Probleme mit dem RAID? – Datenverlust droht!

Festplatten Datenrettung

Ihre Festplatte klackt, klackert, rattert oder reagiert nicht mehr? Datenverlust ist ein akutes Ereignis. Nur wenige sind dafür hinreichend vorbereitet. Wir unterstützen Sie zuverlässig bei defekten Festplatten und gelöschten Daten.

Unsere erfahrenen Profis sind mit hochkomplexen Datenträgern und Speichersystemen bestens vertraut. RAID-Probleme? Wir retten Ihre Daten und stellen gelöschte Dateien wieder her.

Stellen Sie Ihre unverbindliche Anfrage zur Datenrettung rechtzeitig!

Meist tritt ein Datenverlust ohne Vorwarnung oder direkt erkennbaren Grund auf. Daten sind von einer Sekunde auf die andere nicht mehr aufrufbar. Glücklicherweise sind diese nur selten unwiederbringlich verloren. Beim Großteil können die wichtigen Daten durch eine professionelle RAID-Datenrettung wiederhergestellt werden.

Ablauf der RAID-Datenrettung

  • KONTAKT: Nehmen Sie telefonisch über 0800 5888659 (kostenlos aus dem dt. Festnetz) Kontakt mit unserem Support auf. Nutzen Sie alternativ das Anfrage-Formular. Wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück.
  • ZUSENDUNG: Im Anschluss an eine kurze Vorbesprechung senden Sie uns die defekte RAID-Festplatte zu.
  • ANALYSE: Sobald der Datenträger bei uns eintrifft, beginnen wir mit einer tiefgehenden Analyse über den Zustand der Daten.
  • ANGEBOT: Sie erhalten den Datenstand im Anschluss genannt, zusammen mit einem Festpreisangebot über die RAID-Datenrettung. Nun entscheiden Sie, ob wir die Daten für Sie retten dürfen. Falls dies nicht der Fall sein sollte, entstehen Ihnen bis hierher keine Kosten und wir senden Ihnen den defekten Datenträger zurück.
  • RETTUNG: Sofern Sie unser Angebot über die RAID-Recovery annehmen, beginnen wir umgehend mit der Rettung der Daten; Sie erhalten diese auf einem fabrikneuen Datenträger zurück.

Für dringende Notfälle im Bereich der RAID-Widerherstellung in Ihrem Unternehmen, bieten wir passgenaue und schnelle Express-Leistungen: Kontaktieren Sie uns bei Datenverlust noch heute!

Diese Vorteile hat die RAID-Datenrettung durch unsere Experten

  • Die Datenrettung bieten wir ausschließlich zu einem aufwandsbezogenen und garantierten Festpreis an. Dieser hängt vom Datenträger sowie von der Schwere des vorliegenden Defektes ab.
  • Um auf dieser Basis ein günstiges Angebot für die Datenrettung erstellen zu können, bieten wir Ihnen im Vorfeld der RAID-Datenrettung eine kostenlose Analyse Ihrer defekten Festplatte(n) an. Wir prüfen die vorliegenden Probleme an Ihrem Datenträger oder Array.
  • Sie erhalten umgehend nach der kostenlosen Diagnose ein Angebot zur RAID-Datenrettung mit Fixpreis von uns. Erst dann entscheiden Sie, ob Sie uns mit der Rettung Ihrer Daten beauftragen. Sollte dies nicht der Fall sein, senden wir Ihr (RAID-) Medium auf unsere Kosten an Sie zurück.

Die Verwendung von RAID-Systemen zur Datenspeicherung

Datenrettung

RAID ist ein System zur Speicherung von Daten. RAID ist eine Abkürzung und steht für „Redundant Array of Independent Disks“. Dies kann mit „redundante Anordnung unabhängiger Festplatten“ übersetzt werden. RAIDs dienen dazu, große Datenmengen unter der Verwendung vieler kleiner unabhängiger Festplatten zu speichern.

Wenn man die Gründe für die Verwendung von RAID betrachtet, ist eine erste Annäherung die Betrachtung der ursprünglichen Bedeutung der Abkürzung RAID. Diese stand zunächst für „Redundant Array of Inexpensive Disks“. Anstatt auf „unabhängige Festplatten“ bezog sich der Begriff zunächst auf „kostengünstige Festplatten“. Die Bedeutungsänderung wurde erst später aus Marketinggründen vollzogen.

Große Computersysteme benötigen deutlich mehr Speicherplatz als ein gewöhnlicher PC. Früher wurden dafür spezielle Festplatten hergestellt, die ein Vielfaches der Speicherkapazität einer gewöhnlichen Festplatte aufwiesen. Diese waren jedoch teuer: Der Preis pro Dateneinheit betrug ein Vielfaches des Preises für die gleiche Dateneinheit auf einer PC-Festplatte. Daher entstand die Idee, anstatt einer großen Festplatte einfach viele PC-Festplatten zu verwenden. Eine spezielle Software, die die Steuerung der Datenspeicherung auf den einzelnen Platten übernahm, wurde entwickelt und sorgte für die Kommunikation.

Da die PC-Festplatten durch die hohen Verkaufszahlen sehr kostengünstig sind, kann mit dieser Technik ein Datenträger erzeugt werden, der über eine ausreichende Kapazität für einen Großrechner verfügt, dabei jedoch deutlich kostengünstiger als eine einzelne große Festplatte ist.

Doppelte Datenspeicherung in RAIDs

Ein Problem der RAIDs war zunächst die Anfälligkeit gegenüber Ausfällen einzelner Elemente. Durch die Verwendung vieler unabhängiger Festplatten war die Wahrscheinlichkeit, dass eines dieser Elemente ausfällt, relativ hoch. Das führte dazu, dass es oft zu Fehlern kam, da die Programme nicht auf die gespeicherten Daten zugreifen konnten.

Um dieses Problem zu beheben, wurde die mehrfache Datenspeicherung eingeführt. Eine Datei, die auf einem RAID-System gespeichert werden soll, wird an zwei verschiedenen Orten gespeichert. So kann der Nutzer auf die Datei zugreifen, selbst wenn die Festplatte, auf der die primäre Speicherung der Datei stattfand, ausfallen sollte. In diesem Fall erkennt das System den Fehler und verwendet die Daten aus der zweiten Kopie der Datei. Daher ist das RAID-System sehr robust und es kommt nur äußerst selten zu Ausfällen.

Die doppelte Datenspeicherung verdeutlicht, wie groß die Kostenersparnis war. Ein RAID-System war trotzdem kostengünstiger als die Verwendung einer einzelnen großen Festplatte, obwohl die Daten doppelt gespeichert werden mussten. Daher nahm die Verwendung der RAIDs stark zu und sie zählen heute zu einem der gängigsten Formen der Datenspeicherung.

Die doppelte Datenspeicherung der RAIDs darf jedoch nicht mit einer Datensicherung verwechselt werden. Denn die einzelnen Festplatten befinden sich dennoch am gleichen Ort und sind miteinander verbunden. Wenn es zu einem menschlichen Fehler kommt, werden die Daten an beiden Speicherplätzen überschrieben. Auch wenn es zu einer physischen Zerstörung des Geräts kommen sollte, werden die Daten oft komplett zerstört.

Datenrettung für Festplatten

Die Festplatte ist ein fragiles Speichermedium. Sie besteht aus mehreren Magnetscheiben (sog. Platter), die übereinander angeordnet sind und von einem in geringer Entfernung oftmals mit weit mehr als 7200 Umdrehungen pro Minute vorbeirasenden Lese-Schreibkopf gelesen und beschrieben werden.

Wird eine Festplatte keiner äußeren Einwirkung ausgesetzt, arbeitet sie in der Regel sehr stabil. Kommen jedoch äußere Einflüsse wie ein Herunterfallen oder ein Stoß hinzu, kann die Funktionsfähigkeit der Festplatte gefährdet sein: Die Festplatte ist kaputt, wichtige Daten scheinen gelöscht. So kann die Unachtsamkeit zum Datenverlust führen, was eine Datenrettung an der Festplatte notwendig macht.

Neben allgemeinen Bedienungsfehlern gibt es eine Vielzahl logischer, elektronischer oder mechanischer Fehlerquellen, die eine Festplatte unlesbar bzw. unbrauchbar machen. Für unsere Datenrettung-Experten ist dies selten ein wirkliches Problem. Wir haben uns darauf spezialisiert, einzelne Festplatten, insbesondere aber Festplatten-Arrays unter Zuhilfenahme modernster Methoden zu retten. Hierfür verfügen wir über langjährige Erfahrung in der Festplatten Rettung sowie über ein breit gefächertes Portfolio an professionellen Hardware- und Software-Lösungen für die professionelle Wiederherstellung gelöschter Daten.

Weitere Informationen finden Sie hier: Festplatten Datenrettung.

RAID-Datenwiederherstellung per Express-Dienst

Server Datenrettung

Die Datenrettung von Festplatten ist bereits recht komplex. Besonders schwierig jedoch ist die Datenrettung von Storage Systemen wie die RAID System Datenwiederherstellung. Wir haben uns darauf spezialisiert, defekte Speichersysteme komplett wiederherzustellen.

Je nach vorliegendem Defekt ist es sogar möglich, dass wir Ihnen Ihre Arrays aus dem RAID System komplett funktionsfähig wieder zurücksenden – auf Wunsch sogar per RAID Datenrettung Express Service. Einzige Voraussetzung für eine RAID Datenrettung ist, dass die Daten nicht physisch (und somit unwiderruflich) gelöscht wurden.

In den meisten Fällen der RAID Datenrettung können wir die im Vorfeld von Ihnen priorisierten Daten retten – unsere Erfolgsquote von über 90 Prozent spricht für sich. Selbstredend fallen nur dann Kosten an, wenn wir auch wirklich Daten Ihres RAID Systems retten konnten. Sie haben zu jeder Zeit die volle Kostenkontrolle.

RAID: Daten wiederherstellen lassen

Datenrettung per Express Service

Akuter Zeitdruck: Je länger eine Datenrettung dauert und die Daten nicht verfügbar sind, desto größer die Schäden und Folgekosten durch Datenverlust; nicht selten kommt es zu Produktionsausfällen, Termin-Aufschüben oder geplatzten Geschäften aufgrund von nicht vorhersehbaren Festplatten Fehlern im RAID Systemverbund.

Im Rahmen unseres Express Service bieten wir eine exklusive Datenrettung mit größter Priorität an. Ihr Datenträger wird vom Eintreffen bei uns bis zur abgeschlossenen Datenrettung kontinuierlich bearbeitet. In dringenden Fällen können wir Ihre Daten (je nach Art und Umfang des vorliegenden Defekts) innerhalb von nur 24 Stunden nach Diagnose des Fehlers wiederherstellen und zu Ihnen (auf Wunsch per Kurier) zurück schicken.

Gerne beraten wir Sie bezüglich einer schnellen Daten Wiederherstellung für RAID & Co. per Expressverfahren und informieren Sie über die Möglichkeiten in Ihrem individuellen Fall. Unsere Datenrettung Info-Hotline steht Ihnen 24 Stunden am Tag zur Verfügung.