SSD Datenrettung

Eine der neuesten Entwicklungen in der Computertechnik ist die Verwendung von Solid State Drives, die oft mit SSD abgekürzt werden. SSDs dienen zur Datenspeicherung. Sie können als schnellere Alternative zur Festplatte eingesetzt werden. Wie auch bei der Festplatte bleiben die Daten auf dem SSD nach dem Abschalten des Computers erhalten. SSDs bieten sich daher für eine dauerhafte Datenspeicherung an.

SSD Datenrettung mit Garantie!

Wir sind auf die Datenrettung von SSDs spezialisiert. Wir analysieren Ihre SSD und senden Ihnen ein Festpreis-Angebot für die Rettung Ihrer Daten zu. Kosten fallen nur bei Erfolg an - dies garantieren wir!

» zum Anfrage-Formular «

Wie funktioniert eine SSD und welche Vorteile gibt es?

Ein SSD-Speicher besteht aus Halbleiterelementen, die Informationen speichern können. Der Zugriff auf die Daten erfolgt in rein elektronischer Form. Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Festplatte ist keine mechanische Bewegung notwendig. Dies führt dazu, dass die Zugriffszeit wesentlich geringer als bei einer herkömmlichen Festplatte ist.

Ein weiterer Vorteil ist der geringe Platzbedarf. Ein SSD-Speicher benötigt deutlich weniger Platz als eine Festplatte mit einer vergleichbaren Speicherkapazität. Dies bringt insbesondere bei tragbaren Geräten viele Vorteile, da diese so kleiner gestaltet werden können.

Ein zusätzlicher Vorteil des SSD-Speichers gegenüber der Festplatte ist die Unempfindlichkeit gegenüber Stößen und anderen heftigen Bewegungen. Während die Festplatte bewegliche Bauteile enthält, sind die Bauteile beim SSD alle fest angebracht, so dass selbst ein heftiger Stoß die Leistung nicht beeinträchtigt.

Nachteile

Der Nachteil der SSDs ist der deutlich höhere Preis. Zunächst wurden SSD-Speicher daher hauptsächlich beim Bau mobiler Geräte verwendet, da hier alle Vorteile besonders stark zum Tragen kamen. Notebooks, USB-Speicher oder Mobiltelefone nutzten daher zuerst die SSD-Technologie. Bei der Verwendung in einem PC kommt lediglich der Vorteil der höheren Geschwindigkeit zum Tragen. Da die Preise für SSD-Speicher jedoch stark zurückgingen, werden aufgrund dieses Vorteils auch für den PC immer häufiger SSD-Speicher verwendet.

SSD-Speicher sorgt für eine bessere Rechenleistung

Die Hauptaufgabe der Festplatte ist es, Daten dauerhaft zu speichern. Eine Datenspeicherung auf der Festplatte findet jedoch nur relativ selten statt. Selbst wenn man eine Arbeit aus Sicherheitsgründen häufig zwischenspeichert, ist die Dauer dieses Vorgangs relativ unerheblich. Der Nutzer merkt hier den Unterschied kaum.

Doch wird die Festplatte nicht nur für die dauerhafte Datenspeicherung benötigt. Wenn auf dem Computer Rechenprozesse ablaufen, die eine hohe Speicherkapazität benötigen, kommt die Festplatte ebenfalls zum Einsatz. Wenn die Kapazität des Arbeitsspeichers ausgelastet ist, wird die Festplatte als Erweiterung genutzt. Ein Teil des Arbeitsspeichers wird auf die Festplatte kopiert, um Raum für weitere Prozesse zu schaffen. Wenn die Daten wieder benötigt werden, können sie von dort abgerufen werden. Da die Speicherung auf einer Festplatte erheblich länger dauert als im Arbeitsspeicher, ist hier der Unterschied spürbar. Komplizierte Rechenprozesse, die ohnehin bereits viel Zeit beanspruchen, werden so noch deutlich verlängert. Die Verwendung eines SSD-Speichers bringt hier eine erheblich bessere Leistung.

Jedoch kann es auch bei Verwendung der SSD-Technologie zu Datenverlusten kommen. Insbesondere bei neuen Technologien werden immer wieder Fehlerquellen entdeckt, die für einen Verlust von Daten sorgen. Wenn Daten auf einer SSD-Festplatte verloren gehen, benötigt man daher einen professionellen Datenretter.

SSD Datenrettung – Ablauf

Wenn Ihr SSD-Speicher beschädigt ist, bieten wir die SSD Datenrettung zum Festpreis an. Da wir auf die SSD Datenwiederherstellung spezialisiert sind, haben wir eine ausgesprochen hohe Erfolgsquote bei der SSD Datenrettung.

  1. Wenn eine Ihrer SSD Festplatten defekt ist, können Sie uns per Telefon oder Kontaktformular erreichen.
  2. Wir übermitteln Ihnen daraufhin die Einsendeadresse, Sie können uns nun die defekte SSD-Festplatte zusenden.
  3. Nach einer umfassenden Analyse und Fehlerdiagnose übermitteln wir Ihnen ein Festpreisangebot. Wenn Sie die Fakten zur Kenntnis genommen haben, entscheiden Sie, ob wir die SSD Datenrettung durchführen sollen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden, senden wird den SSD-Speicher kostenlos an Sie zurück.
  4. Im nächsten Schritt ermitteln wir die Daten, die verloren gegangen sind und senden sie Ihnen auf einem neuen Speicher zu.

Wenn die SSD Datenwiederherstellung besonders dringend ist, können Sie auch unseren Express-Service nutzen. Unser Kundendienst steht Ihnen außerdem immer bei allen Fragen zur Verfügung – auch, wenn es mal nicht um RAID, NAS oder SSD Festplatten geht, sondern etwa auch um weitere Storage Systeme.

SSD Datenrettung – Ablauf

Wenn Ihr SSD-Speicher beschädigt ist, bieten wir die SSD Datenrettung zum Festpreis an. Da wir auf die SSD Datenwiederherstellung spezialisiert sind, haben wir eine ausgesprochen hohe Erfolgsquote bei der SSD Datenrettung.

  1. Wenn eine Ihrer SSD Festplatten defekt ist, können Sie uns per Telefon oder Kontaktformular erreichen.
  2. Wir übermitteln Ihnen daraufhin die Einsendeadresse, Sie können uns nun die defekte SSD-Festplatte zusenden.
  3. Nach einer umfassenden Analyse und Fehlerdiagnose übermitteln wir Ihnen ein Festpreisangebot. Wenn Sie die Fakten zur Kenntnis genommen haben, entscheiden Sie, ob wir die SSD Datenrettung durchführen sollen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden, senden wird den SSD-Speicher kostenlos an Sie zurück.
  4. Im nächsten Schritt ermitteln wir die Daten, die verloren gegangen sind und senden sie Ihnen auf einem neuen Speicher zu.

Wenn die SSD Datenwiederherstellung besonders dringend ist, können Sie auch unseren Express-Service nutzen. Unser Kundendienst steht Ihnen außerdem immer bei allen Fragen zur Verfügung – auch, wenn es mal nicht um RAID, NAS oder SSD Festplatten geht, sondern etwa auch um weitere Storage Systeme.