Festplatte reagiert nicht Datenrettung & Daten-Wiederherstellung

Datenrettung FestplatteDie Festplatte ist nicht nur eines der wichtigsten Bauteile eines Computers, sondern auch eines der empfindlichsten. Außerdem hat ein Defekt der Festplatte sehr große Auswirkungen. Wenn die Festplatte nicht mehr reagiert, muss nicht nur dieses Bauelement ausgewechselt werden, sondern es gehen dabei auch alle persönlichen Daten und Benutzereinstellungen verloren. In vielen Fällen wiegt dieser Verlust deutlich schwerer als die Ausgaben, die für die Anschaffung einer neuen Festplatte anfallen.

Woran liegt es, dass die Festplatte nicht mehr reagiert?

Die Festplatte reagiert nicht – dies kann auf einen logischen oder einen physischen Defekt zurückzuführen sein. Bei einem logischen Defekt ist die Festplatte selbst in gutem Zustand und auch weiterhin nutzbar. Durch einen Fehler des Anwenders, einen Angriff durch Viren oder ein anderes Problem, können die Dateien und Verzeichnisstrukturen beschädigt werden. Dies kann dazu führen, dass die Daten der Festplatte für den Benutzer nicht mehr zugänglich sind.

NEU: 100% erfolgsbasierte Datenrettung für Ihre Festplatte!

Ihre Festplatte ist defekt? Wir analysieren Ihre HDD kostenlos (innerhalb von nur 4 Stunden nach Ankunft!) und senden Ihnen ein Angebot mit garantiertem Festpreis zur Datenwiederherstellung. zum Anfrage-Formular

Bei einem physischen Defekt ist eines der Bauteile der Festplatte beschädigt. Da die Festplatte eines der wenigen Bauteile des Computers ist, in dem eine mechanische Bewegung stattfindet, ist diese sehr anfällig gegenüber Defekten. Denn immer, wenn eine Bewegung stattfindet, kann es zu Verschleißerscheinungen kommen oder die Bewegung kann durch äußere Einflüsse in ihrem Ablauf beeinträchtigt werden. Bei der Festplatte kommt hinzu, dass die Abstände zwischen den einzelnen beweglichen Bauteilen oft nur äußerst gering sind.

Die Schreib-Leseköpfe beispielsweise, die die Daten auf die Magnetscheiben schreiben oder diese ablesen, haben nur einen Abstand von wenigen Nanometern von den Platten. Selbst eine äußerst geringfügige Beeinträchtigung der Bewegungsabläufe kann hier bereits für einen Defekt sorgen. Außerdem kann auch ein Defekt der Steuerelektronik, mit der die Bewegung der Platten und der Schreib-Leseköpfe gesteuert wird, dafür sorgen, dass die Festplatte nicht reagiert.

Die Festplatte reagiert nicht: Was kann man tun?

Die Maßnahmen, die ergriffen werden müssen, wenn die Festplatte nicht reagiert, hängen davon ab, ob es sich um einen logischen oder physischen Festplattendefekt handelt. Im ersten Fall müssen die Verzeichnisstrukturen wieder neu gestaltet werden und fehlerhafte Dateien entweder repariert oder beseitigt werden. Kleine Fehler kann der Anwender mit verschiedenen Programmen beheben, die für diesen Zweck entwickelt wurden. Bei schwerwiegenden Fehlern benötigt man jedoch teure Spezialprogramme. Außerdem benötigt der Anwender dieser Programme tief greifende Kenntnisse über die Funktionsweise der Festplatte, um solche Rettungsmaßnahmen durchführen zu können.

Im Falle des physischen Defekts muss das beschädigte Bauteil ausgetauscht werden und die Steuereinheiten müssen außerdem so eingestellt werden, dass sie das neue Bauteil erkennen. Der Aufwand für einen solchen Eingriff ist in der Regel jedoch unverhältnismäßig hoch, sodass es sinnvoller und kostengünstiger ist, ein neues Festplattenlaufwerk zu besorgen. Wenn sich wichtige Daten auf der Festplatte befanden, können diese mit Spezialgeräten ausgewertet werden.

In beiden Fällen erfordern die Rettungsmaßnahmen für die Daten eine hohe Sachkenntnis und Spezialgeräte oder eine spezielle Software. Um die Datenträger nicht noch weiter zu beschädigen, sollte diese Aufgabe daher immer einem Fachmann überlassen werden.

Datenrettung bei einer nicht reagierenden Festplatte

Wenn Ihre Festplatte unter Windows nicht reagiert, bieten wir einen professionellen Service für die Datenrettung an, genauso für den Fall, dass Ihre Festplatte im Apple Mac nicht mehr funktioniert. Unsere Kunden haben dabei den Vorteil, dass zunächst eine Analyse durchgeführt wird. Anschließend erstellen wir unser Angebot. Dabei handelt es sich um ein Festpreis-Angebot.

Um diesen Service für die Datenwiederherstellung zu nutzen, müssen Sie bei unserer Kundenbetreuung nach der Adresse für die Einsendung der defekten Festplatte fragen. Daraufhin können Sie uns die defekte Festplatte für die Datenrettung zusenden. Wenn Sie unsere Fehler-Diagnose und das Festpreisangebot – über Ihre defekte Festplatte unter Windows oder Mac OS – erhalten haben, entscheiden Sie, ob wir den Auftrag übernehmen dürfen, wenn die Festplatte nicht mehr reagiert.