Buffalo LinkStation Datenrettung

Die Datenrettung für die Buffalo LinkStation gehört zu unserem Aufgabenbereich. Wenn Sie per Telefon oder Formular Kontakt zu uns aufnehmen, weil Sie einen Datenverlust vermuten, klären wir mit Ihnen alle Details der Datenrettung für den Buffalo LinkStation NAS-Server. Die Preise für unsere Datenrettungsleistungen sind transparent, fair und ohne versteckte Kosten!

Einsatzbereich Buffalo LinkStation

Die Buffalo LinkStation bietet privaten Nutzern und kleinen Betrieben eine sehr gute Möglichkeit, um Multimediadateien, geschäftliche Unterlagen oder andere Daten schnell und einfach zu speichern und zu verwalten. Die Buffalo LinkStation fällt in den Bereich der NAS-Technologie, was bedeutet, dass die Daten an einem zentralen Ort in einem Netzwerk gespeichert werden und nicht auf der Festplatte eines einzelnen Anwenders.

NAS Datenrettung: Wir helfen Ihnen 24 Stunden am Tag!

Ihr NAS Array ist defekt? Wir analysieren Ihr NAS - egal, ob es auf Festplatten oder SSDs basiert. In vielen Fällen können wir Ihr NAS sogar per Remote-Rettung wiederherstellen. Optional senden Sie uns das defekte Array in unser Reinraum-Labor. Wir analysieren alle NAS-Typen von allen Herstellern. zum Anfrage-Formular

Während viele Hersteller für NAS-Geräte sich zunächst an den Anforderungen größerer Betriebe in diesem Bereich orientierten und erst nach und nach Produkte für kleinere Büros oder Privatanwender entwickelten, ist die komplette Serie der Buffalo LinkStation auf die Anwendung im kleineren Rahmen ausgelegt.

Die Buffalo LinkStation ist in mehreren Ausführungen erhältlich. Es gibt Geräte mit nur einer einzigen Festplatte, die insbesondere für Privatanwender gut geeignet sind. Die größten Geräte der Buffalo LinkStation Serie bieten mit vier Festplatten eine maximale Speicherkapazität von bis zu 12TB, was bereit für ein Büro mit einigen Mitarbeitern ausreichend sein kann.

NAS-Technologie für effiziente Datenspeicherung

Die zentrale Datenspeicherung innerhalb eines Netzwerks bringt dem Anwender insbesondere dann Vorteile, wenn mehrere Endgeräte verwendet werden, die auf das gleiche Datenmaterial zugreifen sollen.

Dies kann beispielsweise in einem Büro der Fall sein, wenn die Mitarbeiter die Daten der anderen Kollegen weiterbearbeiten müssen. Anstatt die Daten jedes Mal auf einen mobilen Datenträger zu überspielen, um sie den Kollegen zur Verfügung zu stellen, können sie mit einem NAS-Gerät schnell und einfach übermittelt werden. Doch selbst wenn dies nicht notwendig ist, können NAS-Geräte beispielsweise dazu dienen, eine Sicherheitskopie der Daten der einzelnen Mitarbeiter anzufertigen, um einem Datenverlust vorzubeugen.

Auch im privaten Bereich wird die NAS-Technologie immer beliebter. Da in einem normalen Haushalt immer mehr netzwerkfähige Geräte vorhanden sind, müssen immer häufiger Daten von einem Gerät auf ein anderes übertragen werden. Insbesondere wenn man Multimedia-Inhalte auf verschiedenen Geräten betrachten will, eignet sich ein NAS-Server sehr gut, da er für das Streaming von Videodateien geeignet ist. So kann man beispielsweise Videos vom Computer auf ein netzwerkfähiges Fernsehgerät übertragen.

Sowohl bei der privaten Nutzung als auch bei der Verwendung im Büro bietet die NAS Technologie den großen Vorteil, dass man die Daten auch über das Internet abrufen kann. Dazu benötigt man lediglich einen Benutzernamen und das zugehörige Passwort. Wenn man beispielsweise außerhalb des Büros an den Projekten weiterarbeiten will, ist das ein großer Vorteil. Auch wenn man unterwegs ist und Freunden oder Bekannten Fotos oder Videos aus dem Urlaub vorführen will, ist dies mit dem Netzwerkspeicher kein Problem, da man die Daten schnell und einfach über das Internet abrufen kann.

Die Buffalo LinkStation eignet sich ideal für kleinere Anwendungen

Wie bereits erwähnt, ist die Buffalo LinkStation für Anwendungen im privaten Bereich oder für kleinere Büros konzipiert. In diesem Bereich bieten die verschiedenen Modelle hervorragende Leistungen. Insbesondere die Modelle mit nur einer Festplatte sind aufgrund der niedrigeren Kosten sehr gut als Einsteigermodelle geeignet.

Da die Buffalo LinkStation häufig für private Anwendungen verwendet wird, unterstützt sie insbesondere Multimedia-Anwendungen, die einen erheblichen Teil der Datensammlungen in Privathaushalten ausmachen. Die größeren Modelle, bei denen zwei oder vier Festplatten verwendet werden, bieten sich bereits sehr gut für kleinere Büros an, in denen mehrere Menschen arbeiten. Bei diesen Geräten kann der Nutzer wählen, nach welchem System die Daten gespeichert werden sollen.

Es ist möglich, die Datenspeicherung so zu organisieren, dass die Zugriffszeit verkürzt wird und dass ein möglichst großer Speicherplatz zur Verfügung steht. Eine andere Möglichkeit ist es, stärker auf die Sicherheit zu achten. Bei diesem System werden die Daten immer an zwei verschiedenen Orten gespeichert, sodass der Datenspeicher, selbst wenn eine Festplatte ausfallen sollte, noch funktionsfähig ist. Der Anwender muss hier immer entscheiden, welche Methode er wählt.

Insbesondere bei geschäftlichen Anwendungen ist es jedoch zu empfehlen, mehr Wert auf die Sicherheit der Daten zu legen. Wenn Daten verloren gehen, kann dies für große Probleme im Betrieb sorgen. Wenn die Daten auf der Buffalo LinkStation nicht mehr zugänglich sind, ist es oftmals notwendig, einen professionellen Service mit der Datenrettung zu beauftragen.