Excito NAS Datenrettung

Wir bieten Datenrettung auf höchstem Niveau für NAS Geräte wie das Excito NAS, wenn etwa Defekte elektronischer oder logischer Art auftreten, die eine Rettung und Wiederherstellung von Daten möglich machen können. NAS und RAID Server retten wir zu fairen Festpreisen, die vorab kommuniziert werden, damit Sie noch lange Freude an Ihrem NAS Home Server haben!

Verwendung eines Netzwerks

Die Einrichtung eines Netzwerks, mit dem verschiedene Computer und andere Geräte zusammengeschlossen werden, ist bereits seit vielen Jahren in größeren Betrieben, Schulen und Universitäten üblich. Doch seit einiger Zeit werden auch in kleinen Büros oder Privathaushalten immer häufiger die einzelnen Geräte in ein Netzwerk eingebunden.

NAS Datenrettung: Wir helfen Ihnen 24 Stunden am Tag!

Ihr NAS Array ist defekt? Wir analysieren Ihr NAS - egal, ob es auf Festplatten oder SSDs basiert. In vielen Fällen können wir Ihr NAS sogar per Remote-Rettung wiederherstellen. Optional senden Sie uns das defekte Array in unser Reinraum-Labor. Wir analysieren alle NAS-Typen von allen Herstellern. zum Anfrage-Formular

Das liegt zum einen daran, dass immer mehr netzwerkfähige Geräte verkauft werden. Während früher lediglich der Computer netzwerkfähig war, trifft dies heute auch auf das Mobiltelefon, den Fernseher und andere Geräte zu. Damals war die Einrichtung durch das Vorhandensein eines einzigen netzwerkfähigen Geräts kaum sinnvoll, heute ist dies in vielen Haushalten hingegen eine gute Alternative.

Insbesondere die zentrale Datenspeicherung bringt viele Vorteile bei der Verwendung mehrerer Geräte. Wenn die Daten auf einem für alle Geräte zugänglichen Speicher abgelegt werden, können auch alle Geräte die Daten nutzen. Was in vielen Büros eine erhebliche Erleichterung der Arbeitsprozesse mit sich bringt, sorgt in Privathaushalten für eine leichtere Verwaltung der Daten und birgt insbesondere für Multimedia-Anwendungen viele interessante Möglichkeiten.

Um die Datenspeicherung in einem Netzwerk umzusetzen, wird ein NAS (Network Attached Storage) benötigt. Eine sehr interessante Alternative für den privaten Gebrauch ist das Excito NAS des gleichnamigen schwedischen Herstellers.

Das Excito NAS: Der Mini unter den Netzwerksspeichern

Wenn man das Excito NAS mit anderen Geräten für die Datenspeicherung in einem Netzwerk vergleicht, sticht zunächst die Größe ins Auge. Das Excito NAS hat etwa die Größe eines Taschenbuchs und ist damit deutlich kleiner als die meisten anderen Alternativen. Die geringe Größe hat jedoch Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit des Geräts. Da die Hauptaufgabe des NAS Servers die Datenspeicherung ist, werden fast immer Festplatten für diesen Zweck verwendet.

Es gibt Geräte mit einer Festplatte, andere Geräte bieten Platz für mehrere Platten, um die Speicherkapazität zu erhöhen. Das Excito NAS bietet aufgrund seiner geringen Größe nur Raum für eine einzige Festplatte. Dies hat mehrere Folgen. Zum einen ist so der Speicherplatz begrenzt, zum anderen besteht so auch nicht die Möglichkeit, ein RAID-System zu installieren, das die Daten auf verschiedenen Festplatten abspeichert und so für eine deutlich höhere Zuverlässigkeit des Datenspeichers sorgt.

Jedoch bietet auch das Excito NAS eine Möglichkeit, eine weitere Festplatte zu verwenden. Es wird ein Zusatzgerät angeboten, mit dem über einen externen Anschluss eine weitere Festplatte angeschlossen werden kann. Wenn man bereits ein Excito NAS verwendet und es sich herausstellt, dass eine Erweiterung notwendig wird, stellt diese Erweiterung eine sinnvolle Alternative dar.

Wenn jedoch bereits von Anfang an feststeht, dass eine Erweiterung notwendig ist, ist ein Gerät mit zwei Festplatten sinnvoller, da dieses zum einen handlicher ist, da sich beide Platten in einem Gehäuse befinden und zum anderen ist dies auch meistens kostengünstiger als der Kauf zweier unabhängiger Geräte. Daher ist das Excito NAS in erster Linie für den Hausgebrauch geeignet, wenn man nur eine Festplatte benötigt.

Die Sicherheit der Daten auf dem Excito NAS

Festplatten sind anfällig gegenüber Defekten. Die Schreib-Leseköpfe können beschädigt werden und auch die Platten selbst können in ihrer Rotation behindert werden. Auch die Steuerungselektronik ist anfällig gegenüber Defekten. Wer wichtige Daten abspeichert, sollte daher verschiedene Methoden zur Sicherung der Daten anwenden.

Eine Möglichkeit ist die Verwendung eines RAID-Systems. Hierbei können die Daten auf verschiedenen Festplatten abgespeichert werden. Wenn eine Festplatte ausfällt, sind die Daten noch auf der anderen Festplatte vorhanden und können genutzt werden. Dies ist beim Excito NAS jedoch nur mit der Erweiterung möglich.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, die Daten sowohl auf der Festplatte des PCs, als auch auf dem NAS zu speichern. Da diese Alternative jedoch immer einen gewissen Mehraufwand bedeutet, verzichten insbesondere private Anwender häufig darauf. So kommt es immer wieder vor, dass wichtige Daten bei einem Defekt der Festplatte verloren gehen.

Obwohl das Excito NAS durch eine hochwertige Verarbeitung überzeugt, sind auch hier Defekte möglich. Wenn dabei wichtige Daten verloren gehen, kann die Beauftragung eines Unternehmens für die Datenrettung sinnvoll sein. In vielen Fällen ist nur ein Bauteil der Festplatte beschädigt, sodass man mit Spezialwerkzeug die Daten noch auswerten kann.