Fantec NAS Server Datenrettung

Der Fantec NAS Server ist ein Gerät, das für die Datenspeicherung im Rahmen eines Netzwerks entwickelt wurde. Die Fantec NAS Server wurden speziell auf Multimedia-Anwendungen ausgerichtet. Sie ermöglichen es, Multimedia-Dateien zentral abzuspeichern und anschließend auf dem PC, dem Fernseher, der Spielkonsole oder der Hi-Fi-Anlage abzuspielen.

Jedes Gerät, das an das Netzwerk angeschlossen ist und über eine entsprechende Funktion zur Wiedergabe der Multimedia-Dateien verfügt, kann mit dem Fantec NAS Server auf die Daten zugreifen. Ist dies nicht möglich, kann der Prozess der Datenrettung notwendig werden, etwa bei unbeabsichtigter Beschädigung der NAS Server Festplatten. NAS Datenrettung ist unser Spezialgebiet – wenden Sie sich daher gern für ein unverbindliches Angebot an unser geschultes Personal. Wir retten Ihre Daten!

NAS Datenrettung: Wir helfen Ihnen 24 Stunden am Tag!

Ihr NAS Array ist defekt? Wir analysieren Ihr NAS - egal, ob es auf Festplatten oder SSDs basiert. In vielen Fällen können wir Ihr NAS sogar per Remote-Rettung wiederherstellen. Optional senden Sie uns das defekte Array in unser Reinraum-Labor. Wir analysieren alle NAS-Typen von allen Herstellern. zum Anfrage-Formular

NAS Server für private oder geschäftliche Anwendungen

Ein NAS Server kann für viele verschiedene Zwecke genutzt werden. In vielen Unternehmen wird er beispielsweise genutzt, um die Daten zu den Kunden oder zu den Aufträgen zentral zu speichern. Da unterschiedliche Mitarbeiter auf die Daten zugreifen müssen, ist es wichtig, die Datenspeicherung so zu gestalten, dass diese für alle Mitarbeiter, die diese benötigen, schnell und einfach zugänglich sind.

Wenn beispielsweise ein Mitarbeiter eine Bestellung entgegen nimmt, sollte er diese Daten nicht auf der Festplatte des Computers abspeichern, den er im Moment verwendet. Denn sonst könnten beispielsweise die Mitarbeiter im Lager, die die Bestellung bearbeiten müssen, nicht auf die Kundendaten zugreifen. Daher wird ein Gerät verwendet, auf das alle Mitarbeiter zugreifen können.

Dieser zentrale Datenspeicher wird NAS Server genannt. Um ihn zu nutzen, wird ein Netzwerk eingerichtet, in das zum einen der NAS Server eingebunden wird und zum anderen die Computer an den Arbeitsplätzen der Mitarbeiter. So schickt der Mitarbeiter in der Telefonzentrale über das Netzwerk die Daten zum NAS Server, wo sie gespeichert werden. Der Mitarbeiter aus dem Lager, der den Auftrag bearbeiten muss, kann an seinem Arbeitsplatz ebenfalls auf den NAS Server zugreifen und sieht so, welche Artikel bestellt wurden und kann das Paket zusammenstellen. Dies ist nur ein praktisches Beispiel für die Verwendung eines NAS Servers.

In fast jedem Betrieb, in dem mehrere Mitarbeiter mit der elektronischen Datenverarbeitung beschäftigt sind, kann ein NAS Server eine erhebliche Vereinfachung der Prozesse mit sich bringen.

NAS Server im Privatbereich

Seit einiger Zeit ist die NAS Technologie etwas günstiger geworden, sodass auch private Haushalte immer häufiger Daten innerhalb eines Netzwerks speichern. Obwohl das Funktionsprinzip das gleiche ist wie bei geschäftlichen Anwendungsgebieten, wird der NAS Server im privaten Umfeld häufig für andere Zwecke verwendet.

Insbesondere die Speicherung von Multimedia-Daten ist eine wichtige Aufgabe der NAS Server im privaten Umfeld. So kann man mit allen netzwerkfähigen Geräten auf die Dateien zugreifen. Wenn man beispielsweise Urlaubsfotos von der Kamera überspielt, macht man dies häufig am Desktop-PC oder an einem Laptop. Wenn man Besuch bekommt, will man die Fotos auf dem Fernseher vorführen oder die Kinder wollen die Bilder ihren Freunden auf dem Smartphone zeigen. Wenn man die Fotos nun auf allen diesen Endgeräten speichern will, benötigt dies nicht nur viel Speicherplatz und verbraucht so unnötige Ressourcen, der Prozess ist auch sehr aufwendig.

Mit einem NAS Server muss man die Daten jedoch nur ein einziges Mal abspeichern und kann daraufhin innerhalb weniger Sekunden mit allen Geräten darauf zugreifen. Auch im Privathaushalt gibt es viele weitere Anwendungsbeispiele, in denen der NAS Server die Datenspeicherung erheblich vereinfacht und effizient gestaltet.

Fantec NAS Server für Multimedia Anwendungen

Ein NAS Server kann grundsätzlich verschiedene Datentypen aufnehmen und speichern. Die Fantec NAS Server bieten jedoch viele Zusatzfunktionen, die insbesondere für Multimedia-Anwendungen sehr hilfreich sind. Beispielsweise ermöglichen die Fantec NAS Server das Streaming von Bildern, Audio- und Videomaterial zu Endgeräten wie Spielkonsolen oder netzwerkfähigen TV-Geräten.

Doch selbstverständlich bietet sich der Fantec NAS Server nicht nur für die Speicherung von Multimedia-Inhalten an. Auch andere Daten können problemlos gespeichert werden. Der Fantec NAS Server ermöglicht es nicht nur, die Daten innerhalb des Netzwerks abzurufen, mit der Eingabe des Benutzernamens und eines Passworts kann man die Daten auch auf der ganzen Welt über das Internet abrufen. Die Fantec NAS Server verwenden die RAID-Technologie, die für eine hohe Sicherheit der Daten sorgt.