Mini NAS Datenrettung

Wer den Begriff Server hört, denkt unweigerlich an schrankgroße Gebilde in Unternehmen, die Dutzende von Festplatten und eine ungeheure Leistung bereitstellen. Abseits dieser Idealvorstellung gibt es jedoch auch miniaturisierte Lösungen für den Heimgebrauch – wie etwa die beliebten Mini-NAS-Server, welche viel Funktionalität für einen kleinen Preis bereitstellen.

Gibt eine NAS Festplatte wider erwarten einmal plötzlich den Geist auf, ist die Angst vor Datenverlust oftmals groß. Kontaktieren Sie unsere Experten in einem solchen Fall gern für ein unverbindliches Angebot bezüglich einer Datenrettung. Sie entscheiden in jedem Fall erst nach einer durch uns durchgeführten Analyse, ob Sie unser Angebot zur NAS Datenrettung annehmen möchten.

NAS Datenrettung: Wir helfen Ihnen 24 Stunden am Tag!

Ihr NAS Array ist defekt? Wir analysieren Ihr NAS - egal, ob es auf Festplatten oder SSDs basiert. In vielen Fällen können wir Ihr NAS sogar per Remote-Rettung wiederherstellen. Optional senden Sie uns das defekte Array in unser Reinraum-Labor. Wir analysieren alle NAS-Typen von allen Herstellern. zum Anfrage-Formular

Wie sind Mini-NAS-Server aufgebaut?

Ein Mini-NAS-Server ist in der Tat sehr klein, normalerweise erreichen diese Geräte nicht einmal die Größe eines Schuhkartons. Die Technik im Inneren des Gehäuses reicht aus, um das Gerät als ebensolchen Server zu betreiben – und mehr nicht.

Der Anwender kann dann, je nach Modell, mehrere Festplatten (meist kommen aufgrund des Formfaktors nur zwei Exemplare zum Einsatz) in diesen Mini-NAS-Server einbauen. Dabei wird in den meisten Fällen auf 2,5 Zoll große Festplatten gesetzt, um gegenüber den etablierten 3,5-Zoll-Modellen noch mehr Platz zu sparen.

Diese Festplatten können anschließend in unterschiedlichen RAID-Arrays betrieben werden, verbreitet sind natürlich RAID 0 und RAID 1 sowie das RAID-ähnliche JBOD. Der Anwender kann somit selbst wählen, ob beispielsweise eine höhere Geschwindigkeit oder eine gute Ausfallsicherheit bereitgestellt werden soll.

In Privathaushalten wird meist die erstere Lösung bevorzugt, da bei der Spiegelung von Daten zusätzlich zum nichtvorhandenen Geschwindigkeitsschub auch noch die Hälfte der Kapazität wegfällt. Es ist mit einem Mini-NAS-Server somit sehr einfach, eine schnelle und flexible Speicherlösung für den Heimgebrauch aufzubauen.

Wer profitiert von einem Mini-NAS-Server?

Empfehlenswert sind diese Server für alle Haushalte, in denen mehrere Computer zum Einsatz kommen, die allesamt möglichst auf dieselben Daten zugreifen möchten. Das kann etwa in Home-Office-Umgebungen der Fall sein, in denen die Daten zwischen verschiedenen Computern und Laptops synchronisiert werden sollen. Auch Haushalte mit mehreren Familienmitgliedern, die etwa Musik oder Bilder zentral für alle Personen ablegen wollen, profitieren von den Möglichkeiten, die ein Mini-NAS-Server offenbart.

Sehr schön fällt auch die Preisgestaltung dieser Systeme aus, denn Mini-NAS-Server sind bereits für etwas mehr als 100€ zu haben. Somit bewegen sie sich preislich in einem Rahmen, der auch die sparsamsten Anwender nicht vor allzu große Probleme stellen sollte. Weiterhin gehen diese Lösungen stromsparend und auch leise zu Werke, wenn entsprechend geräuscharme Festplatten genutzt werden.

Durch die WLAN-Funktionalität können sie außerdem an beinahe jedem beliebigen Ort aufgestellt werden, was angesichts der erwähnten Größe eines Schuhkartons tatsächlich so gut wie überall sein kann. Im Weg steht solch ein Mini-NAS-Server jedenfalls nie. Eine sehr viel flexiblere und gleichzeitig kostengünstigere Version gibt es somit sowohl für Privatanwender als auch Unternehmen in kleinen Betrieben derzeit nicht.

Mini NAS Server Datenwiederherstellung – Ablauf

Im Bereich der Mini NAS Datenwiederherstellung können wir auf eine langjährige Erfahrung und viele zufriedene Kunden zurückblicken. Auch Sie können bald dazugehören, indem Sie uns mit der Mini NAS Datenrettung beauftragen – zu einem individuellen Preis, der genau auf Ihr Budget zugeschnitten ist, um finanzielle Risiken von vornherein auszuschließen.

Der Ablauf einer Mini NAS Datenwiederherstellung gliedert sich folgendermaßen:

  1. Die Kontaktaufnahme per Anfrageformular auf unserer Webseite oder Telefon steht an erster Stelle.
  2. Anschließend geben wir Ihnen die Einsendeadresse bekannt, an welche Sie Ihren beschädigten Datenträger sofort einschicken können.
  3. Unsere Arbeit beginnt mit einer detaillierten Analyse des Speichermediums. Alle Erkenntnisse werden von uns protokolliert und Ihnen daraufhin zusammen mit einem Angebot über den Preis der Mini NAS Datenrettung überlassen. Sie können nun in Ruhe die Fakten auswerten und abwägen, ob sich die Kosten für die Datenwiederherstellung für Sie lohnen.
  4. Alle geretteten Daten werden von uns auf einen neuen Datenträger transferiert und Ihnen umgehend zugesendet.

Wenn Sie Fragen zu dem genauen Ablauf der Mini NAS Datenwiederherstellung haben, können Sie gerne jederzeit unseren Kundensupport kontaktieren. Dieser hilft Ihnen kompetent weiter und ermöglicht Ihnen außerdem, die Rettung Ihrer Daten gegen einen entsprechenden Aufpreis durch unsere Express-Option schnellstmöglich in Auftrag zu geben.