NAS Gehäuse Datenrettung

NAS-Server Datenrettung gehört zu unseren Spezialgebieten: Kontaktieren Sie uns bei Fragen zur Datenrettung oder dem Wunsch nach einer Analyse gern jederzeit, falls die Daten von Ihrem NAS Server Gehäuse fehlerhaft erscheinen.

NAS-Server bieten unter anderem den großen Vorteil, dass sie in sehr vielen unterschiedlichen Dimensionen erhältlich sind. Von kleineren Modellen, die kaum über die Größe eines normalen Computers für Privatanwender hinausgehen, bis hin zu Exemplaren mit den Abmessungen eines Kleiderschranks gibt es diese äußerst nützlichen Server für Unternehmen wie auch für Privatanwender.

NAS Datenrettung: Wir helfen Ihnen 24 Stunden am Tag!

Ihr NAS Array ist defekt? Wir analysieren Ihr NAS - egal, ob es auf Festplatten oder SSDs basiert. In vielen Fällen können wir Ihr NAS sogar per Remote-Rettung wiederherstellen. Optional senden Sie uns das defekte Array in unser Reinraum-Labor. Wir analysieren alle NAS-Typen von allen Herstellern. zum Anfrage-Formular

Worin unterscheiden sich die NAS-Gehäuse?

Beginnen wir an dieser Stelle damit, zu analysieren, was genau über einen NAS-Server ausgesagt werden kann, wenn nur die reine Größe des Gehäuses an sich betrachtet wird.

  • Das freistehende Volumen für Festplatten und Kühllösungen: Daten-Server finden ihre Daseinsberechtigung in der Bereitstellung von enormen Mengen an Speicherplatz, also gibt der zur Verfügung stehende Platz direkt Auskunft darüber, wie viel Speicherkapazität ein NAS-Server anbieten kann. Allerdings lassen sich daraus auch andere Rückschlüsse ziehen, die für Einsteiger auf dem Gebiet nicht so schnell ersichtlich sind. Mehr Platz bedeutet nämlich nicht nur, dass mehr Festplatten in einem NAS-Gehäuse untergebracht werden können, sondern dass auch mehr Freiraum für effiziente Kühllösungen vorhanden ist. Das mag bei Modellen für den Privatanwender keine große Relevanz besitzen, doch der Hauptgrund, warum Festplatten in einem beliebigen Server-System in Unternehmen ausfallen, sind mechanische und thermische Belastungen. Andere Faktoren, wie etwa Fehler bei der Fertigung, spielen eine drastisch kleinere Rolle. Um effizient und kostengünstig kühlen zu können, muss jedoch ein gewisser Platz für die Installation eines guten Kühlsystems vorhanden sein. Dies ist einer der Gründe, warum in Unternehmen stets große Serverschränke genutzt werden – und nicht etwa nur, weil es imposant aussehen soll.
  • NAS-Gehäuse für Hochsicherheitsumgebungen: Ebenfalls für Unternehmen interessant sind NAS-Gehäuse, die auch schweren Belastungen standhalten können. Damit sind nicht etwa alltägliche Unfälle gemeint, sondern Brände, starke Erschütterungen oder ähnliche Katastrophen. Bei einigen Betrieben, die teilweise Daten von enormem Wert auf ihren NAS-Servern speichern können, fließen diese Überlegungen wie selbstverständlich in die Kaufentscheidung ein. Daher gibt es NAS-Gehäuse, die diesen widrigen Umständen trotzen können – zumindest bis zu einem gewissen Grad. Für den Privatgebrauch sind diese Gehäuse sicherlich überdimensioniert.

Was muss ein NAS-Gehäuse also genau können?

Pauschal lässt sich leider auch diese Frage nicht beantworten. Es kommt stark auf den Anwendungsbereich an, wobei auch hier gilt: Es sollte immer das gekauft werden, was tatsächlich benötigt wird – alles andere kostet nur Geld, das im Nachhinein an anderen Stellen besser aufgehoben wäre. Im Fall der Fälle kann eine Beratung bei einem fachkundigen IT-Dienstleister sicher nicht schaden, um das beste NAS-Gehäuse für den eigenen Anwendungsfall zu finden.