Western Digital NAS Festplatten Datenrettung

Die Western Digital NAS Festplatten reagieren nicht mehr oder nur unzureichend? Ein logischer oder elektronischer Schaden ist aufgetreten? Wir helfen: Mit der Datenrettung für NAS Festplatten von Western Digital und anderen Herstellern sind wir seit Jahren erfolgreich am Markt vertreten. Sie erhalten von uns eine professionelle Analyse des Datenträgers sowie ein Festpreis-Angebot über die mögliche Datenrettung. Im Anschluss entscheiden Sie sich, was Sie wünschen: Den defekten Datenträger zurückgesandt oder den umgehenden Start der Datenrettung.

Vorteile von NAS

Die NAS-Technologie setzt sich immer weiter durch. NAS bedeutet Network Attached Storage und bezieht sich auf die zentrale Speicherung von Daten in einem Netzwerk. In größeren Betrieben, in Schulen und Universitäten wird diese Technik bereits seit längerer Zeit verwendet. Sie setzt sich jedoch auch immer stärker in kleinen Büros und für private Anwendungen durch.

NAS Datenrettung: Wir helfen Ihnen 24 Stunden am Tag!

Ihr NAS Array ist defekt? Wir analysieren Ihr NAS - egal, ob es auf Festplatten oder SSDs basiert. In vielen Fällen können wir Ihr NAS sogar per Remote-Rettung wiederherstellen. Optional senden Sie uns das defekte Array in unser Reinraum-Labor. Wir analysieren alle NAS-Typen von allen Herstellern. zum Anfrage-Formular

Dies liegt zum einen daran, dass die NAS-Geräte immer preiswerter werden. Zum anderen werden immer mehr Geräte mit einer Anschlussmöglichkeit für das Netzwerk versehen, sodass dessen Einrichtung selbst in kleinem Rahmen immer mehr Vorteile mit sich bringt.

Western Digital ist bereits seit Langem als einer der wichtigsten Festplattenhersteller der Welt bekannt. Da das wichtigste Element eines NAS-Geräts eine Festplatte mit hoher Kapazität ist, liegt es auf der Hand, dass auch die Herstellung von NAS Servern in das Tätigkeitsfeld des Festplattenherstellers fällt. Die Western Digital NAS Festplatten sind in erster Linie auf die Anwendung im Bereich von kleineren Büros oder für Heimnetzwerke ausgerichtet.

Da sie jedoch über keine Multimedia-Funktionen verfügen, werden sie in erster Linie in einem professionellen Umfeld verwendet, da Multimedia-Anwendungen einen der wichtigsten Punkte bei den Anforderungen an ein privates Netzwerk ausmachen. Daher werden Sie hauptsächlich von Kleinbetrieben mit wenigen Mitarbeitern oder von Menschen verwendet, die sich in Ihrem Wohnhaus ein privates Büro eingerichtet haben.

Die Verwendung der Western Digital NAS Festplatten

Selbst in kleinen Büros kommt es häufig vor, dass verschiedene Mitarbeiter die Daten anderer Kollegen benötigen, um an den gemeinsamen Projekten weiterzuarbeiten. Nur selten sind die Aufgabenbereiche der einzelnen Mitarbeiter so weit getrennt, dass jeder Angestellte nur auf seine eigenen Daten zurückgreifen muss. Eine Speicherung in einem Netzwerk macht die gemeinsame Bearbeitung der Daten deutlich einfacher.

Während es mit den herkömmlichen Methoden jedes Mal einen erheblichen Zeitaufwand bedeutet, die Daten von einem Rechner auf einen anderen zu übertragen, benötigt dieser Vorgang meistens nur Sekundenbruchteile, wenn man Western Digital NAS Festplatten nutzt. Selbst wenn man das Büro nur alleine nutzt, kann die Verwendung von Western Digital NAS Festplatten sinnvoll sein. Oftmals wird im Büro selbst ein Desktop PC verwendet, wenn man jedoch Kunden oder Geschäftspartner aufsucht, verwendet man das Notebook. Um die Daten schnell und einfach auf das andere Gerät zu übertragen, bieten sich Western Digital NAS Festplatten an.

Außerdem machen Western Digital NAS Festplatten die Datensicherung sehr einfach. Da in Büros oftmals Daten verwendet werden, deren Zerstörung einen hohen finanziellen Verlust bedeuten würde, ist es sinnvoll, diese Daten an zwei unabhängigen Orten zu speichern. Dies ist mit den Western Digital NAS Festplatten sehr einfach durchführbar.

Die Sicherheit der Daten

Bei geschäftlich genutzten Datenspeichern kann der Verlust der Daten schwerwiegende Folgen haben. Der Datenverlust kann dazu führen, dass man Aufträge nicht mehr bearbeiten kann und so Kunden verliert. Oftmals geht auch die Arbeit mehrerer Monate verloren, sodass man viel Zeit investieren muss, um die Arbeit erneut auszuführen. Daher ist es sinnvoll, Geräte zu wählen, die für eine hohe Sicherheit der Daten sorgen. Selbst hochwertige Festplatten sind anfällig gegenüber Defekten.

Wenn ein Defekt auftritt, kann man die Daten nicht mehr auswerten. Die Western Digital NAS Festplatten werden in zwei verschiedenen Versionen angeboten. Die einfachere Version verwendet nur eine einzige Festplatte. Wenn diese beschädigt wird, sind die Dateien nicht mehr zugänglich. Eine etwas umfangreichere Version verwendet zwei Festplatten. In diesem Fall ist es möglich, die Daten immer auf beiden Festplatten abzulegen.

Wenn nun eine Festplatte einen Defekt erleidet, bleibt das Gerät funktionstüchtig, da es die Daten der anderen Festplatte verwenden kann. Nur wenn das gesamte Gerät beschädigt wird, gehen die Daten verloren. Darüber hinaus ist es immer sinnvoll, wichtige Dateien an zwei unterschiedlichen Orten zu speichern.

Doch selbst wenn man diese Vorsichtsmaßnahmen nicht beachtet hat und die Daten nach einem Defekt nicht mehr zugänglich sind, kann eine spezialisierte Datenrettungsfirma noch darauf zugreifen. Diese Alternative bringt zwar Kosten mit sich, in vielen Fällen sind diese jedoch deutlich geringer, als der Verlust, der durch die Zerstörung der Daten entstünde.