RAID 50 Array Datenrettung

Ihr RAID ist defekt, eine Festplatte nicht ansprechbar? Wir analysieren den vorliegenden Defekt und führen eine Datenrettung am RAID 50 Array durch – und das zum Festpreis Angebot! Kontaktieren Sie uns rund um die Uhr per Formular oder Hotline: Wir finden individuelle Lösungen für die Rettung Ihrer RAID 50 Array Daten.

Einen Ableger der in Unternehmen sehr beliebten RAID-5-Architektur stellt RAID 50 dar. Dieses Array funktioniert grundlegend genauso wie RAID 5, nur dass mehrere dieser Verbunde durch ein weiteres RAID 0 zusammengeschaltet werden. Das Resultat ist ein extremer Datendurchsatz, der so von keinem anderen RAID-Verbund erzielt wird, und eine hohe Redundanz.

Professionelle RAID Datenrettung: 24 Stunden, 365 Tage im Jahr

Ihr RAID Array ist defekt? Wir analysieren Ihr RAID per Remote-Service oder vor Ort im Reinraum-Labor. Wir stellen RAID Systeme aller Marken schnell und professionell wieder her. zum Anfrage-Formular

Aufbau und Vorteile von RAID 50

Es werden, wie bereits gesagt, mehrere RAID-5-Arrays zusammengefasst. Ein solches Array besteht aus mindestens drei Festplatten, normalerweise werden jedoch weitaus mehr Modelle benutzt. Ein RAID 5 kombiniert dabei die Stärken fast aller RAID-Systeme – nur auf Mirroring als Methode zur Datenwiederherstellung muss verzichtet werden.

Es steht jedoch ein hoher Datendurchsatz durch Striping zur Verfügung, außerdem werden Paritätsinformationen auf alle Festplatten im Verbund aufgeteilt, um die Datenwiederherstellung im Falle des Festplattenausfalls zu erleichtern beziehungsweise diese erst möglich zu machen. Gleichzeitig wird die Schwachstelle eines Flaschenhalses, der von einer gesonderten Paritätsfestplatte normalerweise hervorgerufen wird, auf diese Weise effektiv umgangen.

Bei einem RAID 50 werden zwei RAID-5-Arrays durch ein RAID 0, das meist per Software realisiert wird, zusammengefasst. RAID 0 fügt dabei noch einmal Striping auf beide RAID-5-Verbunde hinzu, so dass die Rate der Datenübertragung weiter gesteigert werden kann.

Eine Verdoppelung, wie sie theoretisch stattfinden könnte, wird jedoch nicht ganz erreicht. Da RAID 5 bereits über Striping verfügt, ist die resultierende Übertragungsleistung dennoch entsprechend enorm. Weitere Vorteile werden dabei nicht erzielt, so dass RAID 50 gegenüber RAID 5 ausschließlich über die gesteigerte Geschwindigkeit als zusätzliches Feature verfügt.

Anwendungsbeispiele und Nachteile von RAID 50

RAID 50 kommt natürlich überall dort zum Einsatz, wo der große Vorteil des Arrays am besten zum Tragen kommt. Das ist etwa bei schnellen Datenbankservern der Fall, die durch den extremen Datendurchsatz kein Problem damit haben, auch zahlreiche simultane Zugriffe und ungewöhnliche Lastspitzen zu verwalten.

Gleichzeitig wird eine hohe Redundanz erzielt, da die verteilten Paritätsinformationen auf beiden RAID-5-Arrays es unwahrscheinlich machen, dass genügend Festplatten ausfallen, um einen unwiderruflichen Datenverlust zur Folge zu haben. Sowohl Redundanz als auch Datendurchsatz gehören somit zu den besten Faktoren bei RAID 50.

Negativ im Raum stehen, wie bei allen komplexen Kombinations-RAIDs, natürlich die Anschaffungskosten. Wenn sich ein Unternehmen den Luxus eines oder mehrerer RAID-50-Arrays leisten möchte, muss angesichts der Tatsache, dass ein übliches RAID-5-Array aus zehn Festplatten oder mehr bestehen kann, ordentlich investiert werden. Kleinere Firmen werden daher nur selten auf den Luxus eines RAID-50-Verbunds zurückgreifen – wobei das System für diesen Einsatzzweck natürlich auch nicht konzipiert wurde.

RAID 50 Array Datenrettung

Mit einer hohen Erfolgsquote der RAID 50 Array Datenrettung stehen wir für einen reibungslosen Ablauf der Datenwiederherstellung. Sie können ebenfalls von unserer Erfahrung profitieren und durch eine umfangreiche Analyse und individuell festgelegte Preisangebote Ihre RAID 50 Array Datenwiederherstellung perfekt im Voraus planen. Der Ablauf einer RAID 50 Array Datenrettung sieht wie folgt aus:

  1. Sie kontaktieren uns per Telefon oder durch unser kurzes Anfrageformular auf der Webseite.
  2. Anschließend schicken Sie uns Ihr Speichermedium in einer Schutzverpackung an die Ihnen bekanntgegebene Adresse.
  3. Unsere Arbeit beginnt mit der exakten Analyse Ihres Datenträgers. Anschließend bekommen Sie per E-Mail eine Fehlerdiagnose und ein Angebot über die Kosten der RAID 50 Array Datenwiederherstellung zugesendet.
  4. Danach werden alle wiederhergestellten Daten auf einem neuen Datenträger gespeichert und Ihnen anschließend auf postalischem Wege zugeschickt.

Durch die Express-Option in unserem Service-Portfolio dürfen Sie den Prozess der RAID 50 Array Datenrettung auch gerne beschleunigen. Gegen einen geringen Aufpreis werden Sie als Kunde auf diese Weise bevorzugt behandelt. Außerdem stehen Sie permanent mit unserem Kundensupport in Kontakt, um eventuelle Fragen sofort beantworten zu können.