RAID 55 Datenrettung

RAID Datenrettung auf höchstem Niveau: Bei uns erhalten Sie professionellen Service rund um die Wiederherstellung Ihrer verloren geglaubten RAID Daten. Treten Probleme beim Datenabgleich am RAID 55 auf, kontaktieren Sie uns umgehend. Wir erstellen eine umfangreiche Analyse, die den Zustand des Datenträgers beschreibt. Auf dieser Basis erhalten Sie ein Angebot zum unveränderlichen Festpreis für die Datenrettung am RAID 55.

RAID 55 ist eine Weiterentwicklung des allseits beliebten RAID 5. Insbesondere die Ausfallsicherheit wird dramatisch erhöht, bei der Geschwindigkeit hingegen tut sich nur wenig. Da es daran jedoch bei RAID 5 bereits nicht viel zu beanstanden gab, ist das kein Grund, RAID 55 zu ignorieren.

Professionelle RAID Datenrettung: 24 Stunden, 365 Tage im Jahr

Ihr RAID Array ist defekt? Wir analysieren Ihr RAID per Remote-Service oder vor Ort im Reinraum-Labor. Wir stellen RAID Systeme aller Marken schnell und professionell wieder her. zum Anfrage-Formular

Aufbau und Vorteile von RAID 55

Wie der Name schon sagt, werden für RAID 55 mehrere RAID-5-Arrays mit einem weiteren RAID-5-Verbund zusammengeschaltet. Da ein normales RAID 5 aus mindestens drei Festplatten bestehen muss, ergibt sich für ein RAID 55 somit der Zwang zu mindestens neun Festplatten. Im Praxiseinsatz werden RAID-55-Systeme jedoch selten mit dieser Mindestkonfiguration betrieben, so dass es meist auf eine hohe zweistellige Anzahl an Festplatten hinausläuft.

Die Vorteile liegen vor allem in der sehr hohen Ausfallsicherheit. Maximal dürfen drei beliebige Festplatten gleichzeitig ausfallen – also beispielsweise auch ein kompletter Verbund auf einmal –, ohne dass die Stabilität des Verbunds beeinflusst wird.

In einer bestimmten Konfiguration dürfen sogar bis zu fünf Festplatten in einem Verbund aus neun Festplatten versagen, doch das ist nur dann gegeben, wenn eine Festplatte in jedem Verbund ausfällt. Nur dann dürfen zwei weitere Exemplare desselben Verbunds ausfallen. Zusätzlich kommen die ohnehin schon bei RAID 5 vorkommenden Vorteile zum Tragen: Striping auf verschiedene Festplatten – hier sogar über mehrere Arrays hinweg – sorgt für viel Geschwindigkeit, Paritätsinformationen hingegen erhöhen die Ausfallsicherheit, wie an oben genanntem Beispiel sehr gut zu sehen ist.

Anwendungsbeispiele und Nachteile von RAID 55

Aufgrund der sehr hohen Menge der verbauten Festplatten und der unerschütterlicher Ausfallsicherheit kommt RAID 55 fast nur in größeren Unternehmen zum Einsatz. Für kleine Betriebe ist diese Lösung eigentlich überdimensioniert, was spätestens dann offensichtlich wird, wenn die Wartungskosten für ein derart komplexes System in die Kostenberechnung mit einfließen. Somit wird RAID 55 nur in finanziell sehr gut aufgestellten Unternehmen sowie diversen staatlichen Institutionen oder bei Banken, Versicherungen und ähnlichen Finanzdienstleistern eingesetzt.

Die Kosten für einen derartigen RAID-Verbund sind nämlich in keinem Fall einfach aufzubringen. Es müssen nicht nur die Anschaffungskosten für eine große Anzahl an Festplatten bedacht werden, sondern auch die laufenden Kosten, welche in solch einem Verbund nicht gering ausfallen. Festplattenausfälle sind mit steigendem Festplattenvolumen eher die Regel als die Ausnahme.

Außerdem hat sich in Sachen Geschwindigkeit nicht viel gegenüber RAID 5 getan, da erweiterte Striping-Techniken nicht genutzt werden und RAID 5 sowieso bereits von Haus aus eines der schnellsten RAID-Systeme ist. Wer also seinem bestehenden RAID 5 mehr Datendurchsatz entlocken möchte, sollte lieber zu RAID 50 oder anderen Architekturen greifen, die ohnehin auf RAID 0 basieren.

Ablauf der RAID 55 Datenrettung

Wir bieten Ihnen mit unserem Unternehmen eine umfassende Möglichkeit für die RAID 55 Datenwiederherstellung. Eine hohe Erfolgsquote bei unseren bisherigen Kunden spricht eine deutliche Sprache. Gleichzeitig können Sie von umfangreichen Datenträgeranalysen und individuellen Festpreisen bei der RAID 55 Datenrettung profitieren, so dass Sie und Ihr Unternehmen keinerlei finanzielles Risiko eingehen müssen.

Der Ablauf der RAID 55 Datenwiederherstellung gestaltet sich so:

  1. Sie nehmen Kontakt mit uns per Telefon oder direkt über unsere Webseite auf.
  2. Anschließend lassen Sie uns den defekten Datenträger in einer dafür angemessenen Verpackung zukommen.
  3. Sie können sich nun zurücklehnen und uns mit der Analyse beginnen lassen. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, erhalten Sie eine detaillierte Fehlerdiagnose und ein Angebot über den zu erwartenden Preis für die RAID 55 Datenrettung.
  4. Wenn dies der Fall ist, erhalten Sie alle wiederhergestellten Daten auf einem neuen Datenträger an Ihre Adresse ausgeliefert.

Während dieser Prozedur dürfen Sie natürlich gerne mit unserer Kundenbetreuung in Kontakt bleiben, um Fragen schnell klären zu können. Außerdem können Sie den Prozess der RAID 55 Datenwiederherstellung mit unserer Express-Option beschleunigen – ideal, wenn Sie wichtige Daten unbedingt in kürzester Zeit benötigen.