RAID Array Datenrettung

Wenn das RAID nicht mehr wie gewohnt reagiert und die Arbeit stillsteht, weil Daten davon benötigt werden, sollten Sie eine professionelle Datenrettung in Erwägung ziehen. Unsere Experten haben bereits eine Vielzahl von RAID Arrays retten können, die Wiederherstellungsquote liegt bei über 90%. RAID und Server Array Datenrettung ist unser Spezialgebiet, von dem wir wirklich etwas verstehen. Nach einer umfangreichen Erstanalyse erstellen wir ein Angebot zum Festpreis.

Als RAID-Array wird eine Ansammlung von Festplatten bezeichnet, die über einen RAID-Controller dazu in der Lage sind, diverse zusätzliche Vorteile aus diesem Zusammenschluss zu ziehen. Konkret ist dies entweder eine Geschwindigkeitssteigerung oder eine Erhöhung der Ausfallsicherheit – oder auch beides auf einmal, wie diverse Kombinations-RAIDs zeigen.

Professionelle RAID Datenrettung: 24 Stunden, 365 Tage im Jahr

Ihr RAID Array ist defekt? Wir analysieren Ihr RAID per Remote-Service oder vor Ort im Reinraum-Labor. Wir stellen RAID Systeme aller Marken schnell und professionell wieder her. zum Anfrage-Formular

Der Aufbau von RAID-Arrays

Die Mindestanzahl der Festplatten, die für einen RAID-Verbund eingesetzt werden müssen, beläuft sich auf nur zwei Exemplare. Nach oben sind hingegen so gut wie keine theoretischen Grenzen gesetzt, in der Praxis spielen natürlich der zur Verfügung stehende Platz und die Kosten für die Anschaffung und Wartung eine beträchtliche Rolle. Alle Festplatten werden über einen RAID-Controller verbunden, der entweder in Hardware realisiert wird – also als zusätzliche Steckkarte auf dem Mainboard – oder als Softwareapplikation im Betriebssystem. Welches RAID-Level die Festplatten letztendlich nutzen, wird ebenfalls im RAID-Controller festgelegt.

Die Vorteile von RAID-Arrays

Insgesamt verbessern RAID-Verbunde die Festplattenleistung auf drei unterschiedliche Wege: per Striping, Mirroring oder durch Paritätsinformationen. Die letzten beiden Punkte arbeiten zwar grundlegend anders, das Ziel ist jedoch in beiden Fällen eine erhöhte Ausfallsicherheit. Bei Striping hingegen steht die Beschleunigung der Transferrate im Vordergrund.

Striping

Bei dieser Technik werden Dateien in kleine Blöcke aufgeteilt und abwechselnd auf die Festplatten im Verbund geschrieben. So können zwei Festplatten eine einzige Datei gleichzeitig schreiben (oder natürlich auch lesen) und die Transferrate somit theoretisch verdoppeln; drei Festplatten würden die Leistung verdreifachen, vier Modelle vervierfachen den Datentransfer und so weiter. In der Praxis wird die theoretisch erreichbare Geschwindigkeit immer leicht unterschritten, doch einen besseren Weg für die Steigerung der Lese- und Schreibgeschwindigkeit gibt es nicht.

Mirroring

Hierbei werden Daten von einer beliebigen Festplatte auf eine andere gespiegelt – was auch den Namen der Technik erklärt. Durch eine solche Kopie darf ruhig eine Festplatte im RAID-Array ausfallen, denn alle darauf enthaltenen Daten sind exakt in derselben Form auf der zweiten Festplatten wiederzufinden. Der Nachteil dabei ist natürlich, dass sich die tatsächlich nutzbare Kapazität halbiert, denn eine Festplatte ist für den Anwender im Prinzip nutzlos, da sie für die Datenspiegelung reserviert ist.

Paritätsinformationen

Diese Informationen werden auf eine oder mehrere Festplatten geschrieben, wobei sie für den Anwender keinen Nutzen haben. Sie kommen nur dann zum Einsatz, wenn eine Festplatte ausfällt. Dann kann das RAID-Array aus diesen Informationen alle Daten berechnen, die auf der ausgefallenen Festplatte enthalten waren. Das kann zwar – je nach Größe der Festplatte – viel Zeit in Anspruch nehmen, aber besser als ein Totalverlust der Daten ist diese Option natürlich in jedem Fall.

RAID Array Datenrettung

Bei unserer RAID Array Datenrettung behalten Sie die volle Kontrolle über die Kosten. Unser Unternehmen bietet Ihnen eine Voranalyse des Speichermediums und einen exzellenten Kundenservice, der uns über die Jahre hinweg eine hohe Erfolgsquote im Bereich der RAID Array Datenwiederherstellung beschert hat.

Der typische Ablauf einer RAID Array Datenrettung sieht wie folgt aus:

  1. Sie leiten die Kontaktaufnahme per Telefon oder Anfrageformular auf unserer Webseite in die Wege.
  2. Anschließend lassen Sie uns das betroffene Speichermedium zukommen.
  3. Der nächste Schritt besteht in unserer Analyse des Datenträgers. Sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist, nehmen wie eine Fehlerdiagnose vor und übermitteln Ihnen diese Daten zusammen mit einem Festpreis-Angebot.
  4. Alle geretteten Daten werden Ihnen auf einem neuen Datenträger überlassen.

RAID Array wiederherstellen

Mit der Option einer Express-Abwicklung Ihres Anliegens können Sie außerdem für einen noch schnelleren Ablauf der RAID Array Datenrettung oder Wiederherstellung sorgen. Das kostet Sie nur einen geringen Aufpreis und befähigt Sie außerdem dazu, permanent mit unserem Kundensupport in Kontakt zu bleiben, um eventuelle Fragen direkt und schnell aus der Welt schaffen zu können. Denn auch im RAID Array wiederherstellen sind wir Profis und helfen Ihnen gerne in allen Belangen