RAID Level Datenrettung

RAID Defekte führen zu Umsatzeinbußen von Unternehmen. Deshalb bieten wir Firmen mit Datenrettungsbedarf die Option auf Express-Datenrettung an. Damit erhält Ihr Datenträger die schnellstmögliche Rettungspriorität. Rufen Sie uns noch heute über o.g. Hotline an oder senden Sie eine Info per Webformular – gern melden wir uns bei Ihnen zurück und besprechen alle Details der RAID Level Datenrettung.

Jedes Unternehmen, das etwas auf sich hält, nutzt unterschiedliche RAID-Systeme zur Bewältigung der teilweise beträchtlichen Datenvolumina, die in größeren Firmen nun einmal zwangsläufig anfallen. Dabei ist es wichtig, die unterschiedlichen RAID-Verbunde genau zu kennen: ihre Stärken, ihre Schwächen und die Kosten. Ein erster Indikator dafür sind die sogenannten RAID-Level, die in einem Zahlencode angeben, welche Leistungen ein bestimmtes RAID-System erbringt.

Professionelle RAID Datenrettung: 24 Stunden, 365 Tage im Jahr

Ihr RAID Array ist defekt? Wir analysieren Ihr RAID per Remote-Service oder vor Ort im Reinraum-Labor. Wir stellen RAID Systeme aller Marken schnell und professionell wieder her. zum Anfrage-Formular

Worin unterscheiden sich die unterschiedlichen RAID-Level?

Die meisten RAID-Systeme tragen eine einfache Nummer hinter dem Begriff RAID – also etwa RAID 0, RAID 1, RAID 5 oder auch RAID 6. Für erfahrene Anwender sagt dies in einer groben Art und Weise aus, mit welchen Features sie in etwa rechnen können.

So steht eine 0 im Namen beispielsweise immer für Striping, also eine drastisch gesteigerte Performance aller Festplatten im gesamten Verbund. RAID 1 hingegen erlaubt das sogenannte Mirroring: das Spiegeln von Daten auf mehreren Festplatten. Dadurch wird eine stark erhöhte Ausfallsicherheit gewährt, denn wenn eine Festplatte ausfallen sollte, sind alle Daten auf mindestens einer weiteren Festplatte gespiegelt, also noch einmal vorhanden.

Jedes RAID-Level hat eigene Vor- und Nachteile, die für versierte Nutzer auf einen Blick durch die Nummerierung gekennzeichnet sind. Zusätzlich gibt es Kombinationen aus mehreren RAID-Leveln. Die bekanntesten darunter sind etwa RAID 10 – also ein zusammengefasstes RAID 1 und RAID 0 – oder auch diverse RAID-1x-Ableger. Ohne eine strenge Nummerierung dieser unterschiedlichen RAID-Level wäre eine Aussage über die Performance und Features im Vornherein nicht möglich.

Welches RAID-Level kommt wo zum Einsatz?

Generell lässt sich die Aussage treffen, dass die komplexeren RAID-Level natürlich eher von größeren Unternehmen genutzt werden. Diese Verbunde, die etwa eine besonders hohe Redundanz mit einem sehr guten Datendurchsatz koppeln, sind sowohl im Aufbau als auch in der permanenten Wartung jedoch deutlich teurer als die simpleren RAID-Level – was auch erklärt, warum kleinere Unternehmen schlichtweg nicht die Kapazitäten haben, um auf die größeren RAID-Level zurückzugreifen.

Ab einer bestimmten Unternehmensgröße ist es jedoch absolut unmöglich, auf die Vorteile der verschiedenen RAID-Systeme zu verzichten. Unternehmen, Regierungsinstitutionen und beispielsweise Banken und Versicherungen machen regen Gebrauch von allen erdenklichen RAID-Systemen. Es gilt auch dabei: Ein schlechtes RAID-System gibt es nicht, es muss nur ein passendes Einsatzfeld gefunden werden.

Die einfachen RAID-Level hingegen sind auch von Start-up-Unternehmen und generell kleineren Firmen relativ leicht zu finanzieren. Hier sind auch die Wartungskosten nicht so hoch, als dass in Zukunft drastische laufende Kosten zu erwarten wären. Besonders die niedrigen RAID-Level eignen sich daher auch für den Einsatz in Privathaushalten – vorausgesetzt, das nötige Fachwissen für den Aufbau eines RAID-Systems steht zur Verfügung.

Ablauf der RAID Level Datenwiederherstellung

Unser Unternehmen ist auf die RAID-Level Datenrettung spezialisiert. Wir können eine hohe Erfolgsquote im Zusammenhang mit der Datenwiederherstellung vorweisen und bieten gleichzeitig einen individuellen Festpreis an.

Der Ablauf einer RAID-Level Datenwiederherstellung ist dabei sehr simpel:

  1. Nehmen Sie mit uns per Telefon oder Anfrageformular Kontakt auf.
  2. Anschließend senden Sie uns Ihr defektes Speichermedium zu. Die Adresse wird Ihnen rechtzeitig genannt.
  3. Unser Team analysiert den Datenträger und erstellt eine umfangreiche Diagnose. Sämtliche Fehlerprotokolle und ein Angebot für den zu erwartenden Preis der Datenwiederherstellung werden Ihnen anschließend zugesendet.
  4. Nach der Rettung Ihrer Daten bekommen Sie alle Dateien auf einem komplett neuen Speichermedium zugeschickt.

Während wir an der Lösung Ihrer Probleme arbeiten, steht Ihnen unser Team von der Kundenbetreuung bei der Beantwortung all Ihrer Fragen zur Seite – und falls es einmal besonders schnell gehen soll, empfehlen wir an dieser Stelle unsere Express-Option bei der Datenrettung. Sofern Ihrem RAID Festplatten-Verbund Datenverlust droht, sollten Sie uns umgehend kontaktieren.