SATA RAID 0 Datenrettung

Datenrettung gesucht? Kontaktieren Sie uns per Telefon oder Webformular. Senden Sie uns anschließend das defekte Medium zu – etwa die SATA RAID 0 Festplatte. Sie erhalten Fehlerdiagnose und Angebot (Festpreis) schriftlich von uns. Wenn Sie bis hierher zufrieden waren, können Sie abschließend die Datenrettung in Auftrag geben.

RAID 0 wird überall dort gerne eingesetzt, wo die Geschwindigkeit oberste Priorität genießt. Alle anderen Eigenschaften, die RAID-Arrays üblicherweise mitbringen, werden nämlich nicht geboten. Dafür ist das System an sich sehr simpel und daher sogar für Privatanwender realisierbar.

Professionelle RAID Datenrettung: 24 Stunden, 365 Tage im Jahr

Ihr RAID Array ist defekt? Wir analysieren Ihr RAID per Remote-Service oder vor Ort im Reinraum-Labor. Wir stellen RAID Systeme aller Marken schnell und professionell wieder her. zum Anfrage-Formular

Aufbau und Vorteile von RAID 0

RAID-0-Verbunde werden gerne mit herkömmlichen SATA-Festplatten aufgebaut, da diese auch in Privathaushalten erschwinglich sind. Um ein RAID 0 aufzubauen, werden mindestens zwei Festplatten benötigt, auf welche die Daten verteilt geschrieben werden. Das heißt, dass eine Datei mit einer Größe von beispielsweise einem Gigabyte auf beide Festplatten im Verbund zu Teilen von jeweils 500 Megabyte geschrieben werden kann. Bei weiteren Festplatten fallen die Teile entsprechend kleiner aus und die Geschwindigkeit der Datenübertragung wird weiter gesteigert. Diese Technik wird als Striping bezeichnet. Sie findet in vielen anderen modernen RAID-Systemen, wie etwa RAID 5 und diverse Abkömmlinge dieses RAID-Levels, Anerkennung sowohl in kleinen Betrieben als auch in größeren Unternehmen.

Die Vorteile sind dann auch einzig und allein die extreme Geschwindigkeit, die mit diesem RAID-Level erreicht werden kann, und der sehr simple Aufbau, der selbst von Software-RAID-Controllern ohne Leistungseinbußen gegenüber Hardware-Controllern realisiert werden kann.

Anwendungsbeispiele und Nachteile von RAID 0

Streng genommen handelt es sich bei RAID 0 gar nicht um ein RAID-System. RAID steht schließlich für Redundant Array of Independent Disks – doch von Redundanz fehlt in diesem Verbund natürlich jede Spur. Mirroring wird nicht geboten, von Paritätsinformationen fehlt jede Spur. Eine wie auch immer geartete Ausfallsicherheit der Festplatten fehlt gänzlich. Sobald eine einzige Festplatte in einem Verbund aus beispielsweise vier Festplatten ausfällt, sind auch die Daten auf den anderen Festplatten unbrauchbar, denn schließlich bauen alle Modelle auf die Daten der anderen auf.

Dieses Beispiel zeigt, warum sich RAID 0 für den Einsatz in ernstzunehmenden Umgebungen – also in Unternehmen – generell disqualifiziert. Keine Firma auf dieser Welt setzt ein RAID-System ohne irgendeine Art der Datenwiederherstellung ein. Da Striping außerdem auch in Systemen wie RAID 5 eingesetzt wird, welches Paritätsinformationen für die Wiederherstellung von Daten bietet, fällt dieser einzige Vorteil von RAID 0 im direkten Vergleich weg.

Die einzigen realistischen Anwendungsszenarien sind somit eigentlich die Privatanwender, denn die haben nur selten Daten auf ihren Computern gespeichert, bei deren Verlust eine mittlere finanzielle Katastrophe zu erwarten ist. Eine gesteigerte Geschwindigkeit hingegen nimmt auch diese Personengruppe gerne in Kauf. Außerdem ist der Aufbau mit günstigen SATA-Festplatten wie gesagt sehr kostenschonend zu bewerkstelligen, so dass RAID 0 ein ideales „Einsteiger-RAID“ für den ambitionierten Anwender darstellt.

SATA RAID 0 Datenrettung

In unserem Unternehmen bieten wir Ihnen eine kostengünstige und qualitativ hochwertige SATA RAID 0 Datenrettung an. Dabei konzentrieren wir uns auf eine möglichst vollständige Wiederherstellung Ihrer Daten bei einem gleichzeitig überschaubaren Preis für Sie, was durch umfangreiche Voranalysen und individuelle Festpreise für die SATA RAID 0 Datenwiederherstellung ermöglich wird.

Ein typischer Ablauf der SATA RAID 0 Datenrettung gliedert sich wie folgt:

  1. Wahlweise per Telefon oder Anfrageformular können Sie sofort mit uns Kontakt aufnehmen.
  2. Nach der Klärung der Formalitäten senden Sie uns den Datenträger umgehend zu. Die Einsendeadresse erhalten Sie gleich nach der Kontaktaufnahme.
  3. Wir beginnen mit der erwähnten Analyse Ihres Speichermediums. Nach dem Abschluss dieses Vorgangs erhalten Sie eine komplette Fehlerdiagnose der SATA RAID 0 Datenwiederherstellung und ein Angebot über den Festpreis.
  4. Nach einer erfolgreichen Datenrettung erhalten Sie alle Dateien auf einem neuen Speichermedium von uns zugesendet.

Während dieser Zeit bleiben Sie permanent mit unserer kompetenten Kundenbetreuung in Kontakt. So können Sie bei Bedarf etwaige Fragen sofort klären – oder auch unsere Express-Option wählen, mit welcher Sie die SATA RAID 0 Datenrettung noch einmal deutlich beschleunigen können, indem wir Ihre Anfrage priorisiert behandeln. Auch wenn Ihr RAID Verbund aus SSD Festplatten besteht, können wir helfen: Eines unser Spezialgebiete ist die SSD RAID Festplatten Datenrettung.