SATA RAID Controller Datenrettung

Welches Storage System auch genutzt wird, ein Datenverlust kann fast immer drohen. Bei Fragen zum Thema Datenrettung erreichen Sie unsere Experten 24 Std. am Tag! Auf Wunsch und je nach Daten-Situation retten wir Ihre vertraulichen Unternehmensdaten per Express-Geschwindigkeit innerhalb eines Werktages. Sprechen Sie uns noch heute per Formular oder telefonisch an, wir kümmern uns um den Rest und starten umgehend mit der Datenrettung.

Ein RAID-Controller macht vieles einfacher – allerdings zu einem bestimmten Preis. Diverse SATA-RAID-Controller sind allerdings gar nicht so besonders teuer, so dass sich deren Anschaffung insbesondere für kleinere Betriebe und Firmen eignet, die finanziell noch nicht auf sicheren Beinen stehen. Die Vorteile dieser Controller fallen nämlich je nach Einsatzzweck recht groß aus.

Professionelle RAID Datenrettung: 24 Stunden, 365 Tage im Jahr

Ihr RAID Array ist defekt? Wir analysieren Ihr RAID per Remote-Service oder vor Ort im Reinraum-Labor. Wir stellen RAID Systeme aller Marken schnell und professionell wieder her. zum Anfrage-Formular

Wofür gibt es RAID-Controller?

Ein RAID-Controller für SATA-Festplatten findet normalerweise in einem PCI- oder PCI-Express-Slot seinen Platz. Dort können diverse Festplatten an ihn angeschlossen werden. Wie viele das sind, hängt vom RAID-Controller ab. Einige können gerade mal zwei Festplatten verwalten, andere kommen mit deutlich mehr Anschlüssen in die Händlerregale.

Doch was genau ist der Sinn hinter diesen RAID-Controllern, schließlich könnten die Festplatten doch auch einfach auf herkömmlichem Wege an das Mainboard angeschlossen werden, um von dort aus einer Software die Einrichtung des RAID-Arrays zu überlassen, oder? Das stimmt zwar eigentlich, doch ein RAID-Controller ist meist mit einer eigenen CPU ausgestattet und bietet darüber hinaus weitere Funktionalität, die im folgenden Abschnitt genauer erläutert wird.

Die Vorteile des RAID-Controllers

Die auf hochwertigen RAID-Controllern verbaute CPU nimmt die teilweise rechenintensive Kommunikation zwischen den Festplatten des RAID-Arrays in die Hand. In einem Software-RAID ist dafür die CPU des eigentlichen Computers zuständig – dieselbe CPU, die zeitgleich wahrscheinlich noch zahlreiche andere Aufgaben bewältigen muss. Bei älteren Modellen kann es daher schnell passieren, dass diese mit den anfallenden Datenmengen einfach nicht mehr zurechtkommen.

Auch das PCI-Bussystem des Computers, welches für die interne Kommunikation zwischen den einzelnen Komponenten des Servers zuständig ist, leidet unter der Nutzung eines Software-RAIDs. Die Folge ist dann ein Performance-Einbruch des gesamten Computers, obwohl die Schuld eigentlich nur bei den Festplatten des RAID-Verbundes liegt.

In modernen Computersystemen ist das nicht mehr so häufig der Fall, da die CPU-Leistung dieses Problem meist in den Griff bekommt. Allerdings trifft dies auch nur dann zu, wenn die Komplexität des RAID-Arrays ein gewisses Niveau nicht überschreitet. In Unternehmen wird daher so gut wie niemals ein RAID-Verbund ohne RAID-Controller aufgebaut, Spezialfälle einmal ausgenommen.

Kleine Nachteile begleiten aber auch die SATA-RAID-Controller. Denn natürlich muss ein solches Gerät zuerst gekauft werden – es entstehen also Anschaffungskosten, die bei sehr guten RAID-Controllern auch vierstellige Summen erreichen können. Außerdem kann ein solcher RAID-Controller natürlich auch ausfallen. Die Folge wäre, dass das gesamte System bis zum Ersetzen des Controllers nicht mehr nutzbar wäre. Zwar ist dieses Szenario unwahrscheinlich, denkbar hingegen ist es aber schon. Insgesamt überwiegen jedoch die Vorteile, so dass wohl kein Unternehmen auf lange Sicht an einem Hardware-RAID-Controller vorbeikommt.

Datenrettung für RAID Controller

Wir bieten Ihnen mit unserem Unternehmen eine schnelle und einfache Lösung für die SATA RAID Controller Datenrettung. Die anfallenden Kosten können Sie bei uns perfekt kalkulieren, denn wir bieten Ihnen mit unseren individuellen Angeboten eine perfekte Möglichkeit, die finanziellen Risiken bei der SATA RAID Controller Datenwiederherstellung abzuwägen.

Der Ablauf der SATA RAID Controller Datenrettung im Detail:

    1. Sie nehmen wahlweise per Telefon oder Anfrageformular auf unserer Webseite Kontakt mit uns auf.
    2. Anschließend senden Sie uns den defekten Datenträger in einer möglichst sicheren Verpackung zu.

Der nächste Schritt besteht in der Analyse Ihres Speichermediums. Nach Abschluss des Vorgangs erhalten Sie von uns eine Fehlerdiagnose und ein Preisangebot für die SATA RAID Controller Datenwiederherstellung.

  • Wir retten so viele Daten wie nur möglich und lassen Ihnen diese auf einem neuen Speichermedium zukommen.

Während dieser Schritte können Sie natürlich auf Wunsch gerne mit unserem Kundensupport in Kontakt bleiben, um stets über aktuelle Ereignisse informiert zu werden. Außerdem bieten wir Ihnen eine Express-Option an, mit der Sie die SATA RAID Controller Datenrettung zusätzlich beschleunigen können.