Datenbanken Datenrettung & Daten-Wiederherstellung

Ablauf der professionellen Datenrettung: Wir verfolgen standardisierte Wege für optimale Ergebnisse bei der Datenrettung. Dies bedeutet für Sie absolute Transparenz und führt zu besten Resultaten. Vertrauen Sie uns Ihre Datenrettung an, nachdem Sie unverbindlich mit unserer Kundenberatung Kontakt aufgenommen haben.

Datenbanken sind Systeme der elektronischen Datenverwaltung, die dazu dienen, Daten effizient und widerspruchsfrei zu speichern. Sie bestehen aus zwei verschiedenen Elementen.

Server Datenrettung per Remote-Service oder im Reinraum

Wir analysieren Ihren Server - schnell und kompetent. Je nach Art des Defekts können wir Ihren Server per gesicherter Remote-Verbindung oder im Reinraumlabor wiederherstellen. zum Anfrage-Formular

Zum einen wird ein Datenbankmanagementsystem benötigt. Dieses gibt dem Anwender die Möglichkeit, auf die Daten zuzugreifen und sie zu verwalten. Das zweite Element der Datenbank sind die eigentlichen Daten, die verwaltet werden müssen. Es gibt verschiedene Methoden, eine Datenbank zu strukturieren und es werden Programme verschiedener Hersteller angeboten, die dazu dienen, die Daten mittels einer Datenbank zu verwalten.

Geschichte der Datenbanken

Datenbanken wurden in den sechziger Jahren entwickelt. Zu dieser Zeit wurde bemerkt, dass die Datenspeicherung auf der Dateiebene im Betriebssystem die Daten so verwaltet, dass sie nur für eine bestimmte Anwendung genutzt werden können. Wenn man nun die gleichen Daten für eine andere Anwendung benötigte, entstand ein erheblicher Arbeitsaufwand, da man die Daten zunächst kopieren und restrukturieren musste. Daher wurde die Datenbank entwickelt.

Diese ist auf einer Ebene zwischen dem Betriebssystem, das die physikalische Datenspeicherung organisiert, und den Benutzeranwendungen angesiedelt. Sie speichert die Daten unabhängig von dem Anwenderprogramm, mit dem sie erstellt wurden und ermöglicht damit einen universellen Zugriff.

Insbesondere in den achtziger Jahren konnten sich die Datenbanken als Verwaltungssystem durchsetzen und die Mehrheit der Betriebe oder Verwaltungseinheiten, die eine elektronische Datenbearbeitung durchführten, stellte den Betrieb auf die Verwendung von Datenbanken um.

Verschiedene Modelle für Datenstrukturen

Für die Effizienz einer Datenbank ist zu einem erheblichen Teil die Strukturierung der Daten verantwortlich. Dabei gibt es viele verschiedene Möglichkeiten.

Zu der Zeit, als die Daten entwickelt wurden, verwendeten die Entwickler in der Regel hierarchische Strukturen. Dies bedeutet, dass die Elemente der Datenbank – mit Ausnahme des ersten Elements – ein festes Elternelement haben. Der Zugriff kann nur auf dem Weg über dieses Element stattfinden.

Kurze Zeit später entwickelte sich das netzwerkartige Datenbankmodell. Dabei werden die einzelnen Elemente frei miteinander verbunden. Beide Methoden brachten erhebliche Defizite in der Effizienz mit sich. Heute werden daher bei fast allen Programmen relationale Datenbanksysteme verwendet. Dabei werden die Daten anhand von Tabellen verwaltet. Diese Methode bietet eine recht hohe Effizienz und dennoch große Freiheiten in der Verwaltung, da die Daten auf verschiedene Weise zueinander in Beziehung gesetzt werden können. Obwohl dieses System bereits 1970 vorgeschlagen wurde, konnte es sich erst in den achtziger Jahren durchsetzen. Der starke Anstieg der Benutzerzahlen in diesem Zeitraum steht in engem Zusammenhang zur Einführung des relationalen Datenbanksystems, da dieses die Effizienz erheblich steigern konnte.

Meistgenutzte Datenbanksysteme

Die Umsetzung des Modells hängt immer von der Software ab, die die Datenbank verwaltet. Heutzutage verwenden alle wichtigen Anbieter für Datenbank-Software das relationale Datenbanksystem. Die wichtigste Software für die Verwaltung von Datenbanken aufgrund des relationalen Modells ist heutzutage MySQL. Diese Datenbanksoftware verwaltet insbesondere die Daten für viele dynamische Internetauftritte. MySQL zählt zur freien Software und ist daher kostenfrei verwendbar.

Die Sicherheit der Datenbanken

Eine der wichtigsten Aufgaben der Datenbanken ist es neben der effizienten Strukturierung der Daten auch, für deren Sicherheit und Integrität zu sorgen. Da viele Datenbanken auf Servern verwendet werden, die einen Zugriff über ein Netzwerk ermöglichen, müssen die Datenbanken verhindern, dass unberechtigte Nutzer darauf zugreifen können. Insbesondere wenn der Server über das Internet erreicht werden kann, sorgt ­das für eine große Zahl potenzieller Angreifer. Das Datenbankmanagementsystem muss die Zugriffsrechte verwalten.

Dabei kann man die Daten nur für einen einzelnen Anwender, für eine Gruppe oder für alle Anwender zugänglich machen. Darüber hinaus kann man auch einstellen, ob eine Datei nur gelesen werden darf, oder ob es auch möglich ist, dass der Anwender diese verändert. Unberechtigte Zugriffe können zum einen wichtige Daten löschen oder verändern, zum anderen können vertrauliche Informationen eingesehen werden.

Darüber hinaus ist es auch wichtig, die Integrität der Daten sicherzustellen. Da Datenbanken oftmals von verschiedenen Anwendern genutzt werden, kann es vorkommen, dass ein bestimmtes Element von zwei berechtigten Nutzern verwendet wird. Wenn nun ein Nutzer das Element nicht mehr benötigt, will er dieses oft löschen. In diesem Fall muss das Managementsystem dafür sorgen, dass die Löschung verhindert wird, da ein zweiter Nutzer dieses Element der Datenbank benötigt.

Datenrettung für Datenbanken

Trotz verschiedener Sicherheitsvorkehrungen kann es immer wieder vorkommen, dass wichtige Daten einer Datenbank ungewollt gelöscht werden. Für diesen Fall bieten wir einen professionellen Service für die Datenbanken Datenrettung an.

Ablauf der Datenbanken Datenwiederherstellung:

  1. Zunächst müssen Sie sich mit unserer Kundebetreuung in Verbindung setzen. Diese teilt Ihnen auch unsere Einsendeadresse mit.
  2. Wenn Sie uns die defekte Datenbank zusenden, erstellen wir eine Analyse und ein Festpreis-Angebot für Sie.
  3. Wir stellen die Informationen der Datenbank wieder her und senden sie Ihnen zu.

Wenn die Daten sehr dringend benötigt werden, besteht auch die Möglichkeit, durch die Nutzung unserer Express-Option für eine noch schnellere Datenrettung zu sorgen. Wenn während der Bearbeitung Ihres Auftrags oder danach noch ein Problem auftauchen sollte, steht Ihnen unsere Kundenbetreuung stets zu Diensten.