Fileserver Datenrettung & Daten-Wiederherstellung

Wenn wir eine Datenrettung beginnen und gelöschte Daten retten sollen, startet der Prozess bei Ihnen. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns; umgehend informieren wir Sie daraufhin über offenstehende Möglichkeiten. Senden Sie Ihr Medium nun nach Absprache an unser Datenrettungslabor, im Anschluss erhalten Sie eine Liste wiederherstellbarer Daten zusammen mit einem Angebot (zum Festpreis).

In einem Unternehmen zählen die Fileserver zu den wichtigsten Computern, wenn es um die Aufrechterhaltung eines geregelten Arbeitstages geht. Ohne diese Server, welche die Daten für die Mitarbeiter beherbergen und diese auf die unterschiedlichen Computer verteilen, wäre der Austausch von Daten nur sehr viel langsamer möglich.

Server Datenrettung per Remote-Service oder im Reinraum

Wir analysieren Ihren Server - schnell und kompetent. Je nach Art des Defekts können wir Ihren Server per gesicherter Remote-Verbindung oder im Reinraumlabor wiederherstellen. zum Anfrage-Formular

Welche Eigenschaften zeichnen einen Fileserver aus?

Der Name des Servers deutet bereits an, worum es beim Aufbau eines Fileservers geht. Er muss üblicherweise im Vergleich zu normalen Computern gewaltige Datenmengen abspeichern und verteilen können. Das wiederum stellt besondere Anforderungen an die Festplatten, die in einem solchen Fileserver zum Einsatz kommen. Es werden fast ausschließlich hochkapazitive Modelle verwendet, deren Größe meist in Terabyte angegeben wird – Gigabyte sind häufig einfach nicht mehr gut genug.

Gleichzeitig wird bei der Installation eines solchen Servers auch auf die Geschwindigkeit der Festplatten geachtet, denn es bringt schließlich nicht viel, massenhaft Speicherplatz zur Verfügung zu stellen, wenn dieser nur sehr langsam abgerufen werden kann.

Darüber hinaus setzen so gut wie alle Fileserver auf ein spezielles RAID-System, das im Normalfall auf die Bedürfnisse des spezifischen Unternehmens zugeschnitten ist. Während Unternehmen X beispielsweise hohen Wert auf einen enormen Datendurchsatz legt, könnte Unternehmen Y daran gar nicht interessiert sein und lieber auf eine stark redundant ausgelegte Festplatten-Architektur setzen wollen.

Aus diesem Grund unterscheiden sich die RAID-Konfigurationen recht deutlich, häufig kommt jedoch eine Variante des RAID 5 zum Einsatz. Damit können eine hohe Übertragungsleistung und eine gewisse Ausfallsicherheit durch den Einsatz von Paritätsinformationen erreicht werden, spezielle Kombinations-RAIDs stellen weitere Features zur Verfügung. Es handelt sich daher bei RAID 5 (und insbesondere RAID 50 und RAID 51) um ein weitverbreitetes RAID-System für Fileserver.

Wie sind Fileserver an ein Unternehmen angebunden?

Das kommt unter anderem auf die Größe des Unternehmens an. Kleinere Firmen etwa können direkt durch ein System von Routern und Switches an einen sogenannten DAS-Server (Direct Attached Storage) angeschlossen sein, so dass alle Mitarbeiter auf diesen Fileserver zugreifen und Daten verteilen können.

In größeren Unternehmen hingegen werden häufig NAS-Server (Network Attached Storage) genutzt, welche über das firmeninterne Netzwerk an alle Computer im gesamten Gebäude vernetzt sein können – teilweise ist dies sogar per WLAN möglich, wenngleich diese Option häufig aus verschiedenen technischen Gründen nicht genutzt wird.

Welchem System der Vorrang gegeben wird, ist dabei die Entscheidung des Unternehmens. Besonders schlecht oder überraschend gut steht keines der Systeme im Vergleich zum anderen da, so dass es wirklich ausschließlich auf die Infrastruktur und die Kostenfrage hinausläuft – denn wirklich günstig sind große Fileserver mit entsprechend hochwertiger Hardware in keinem Fall.

Der typische Ablauf der Fileserver Datenrettung

Unser Unternehmen hilft Ihnen gerne bei der Fileserver Datenrettung. Wir können dabei mit einer hohen Erfolgsquote für einen reibungslosen Ablauf der Wiederherstellung garantieren und bieten Ihnen darüber hinaus die Möglichkeit, durch Fehleranalysen und individuell festgelegte Preise finanzielle Risiken bei der Fileserver Datenwiederherstellung komplett zu umgehen.

  1. Sie nehmen mit uns Kontakt auf – wahlweise per Telefon oder Anfrageformular auf unserer Webseite.
  2. Anschließend senden Sie uns den beschädigten Datenträger gut verpackt zu. Die Einsendeadresse erhalten Sie sofort nach der ersten Kontaktaufnahme.
  3. Wir beginnen mit der Analyse Ihres Speichermediums. Alle gefundenen Fehler werden protokolliert und Ihnen zusammen mit einem Angebot über Ihren individuellen Preis zugesendet.
  4. Alle geretteten Daten werden wir auf einen neuen Datenträger transferieren und Ihnen zukommen lassen.

Während dieser Operation können Sie auch permanent mit unserer Kundenbetreuung in Kontakt bleiben, um eventuelle Fragen sofort klären zu können. Falls Sie es besonders eilig haben, steht außerdem unsere Express-Option zur Verfügung, mit welcher Sie den Prozess der Fileserver Datenrettung beschleunigen können.