MySQL Datenbanken Datenrettung & Daten-Wiederherstellung

Im Zuge einer Erstanalyse finden wir den Defekt, der bei Ihrer Datenbank Festplatte den Datenverlust verursacht. Die Analyseergebnisse sowie ein Festpreisangebot erhalten Sie anschließend unverbindlich zugesandt. Dann starten wir umgehend mit der Datenrettung und Wiederherstellung Ihrer sensiblen Datenbank-Dateien.

MySQL ist eines der am weitesten verbreiteten Datenbankmanagementsysteme. Insbesondere als Datenbank für die Verwendung auf einem Webserver, mit deren Hilfe ein dynamischer Internetauftritt gestaltet werden kann, ist MySQL sehr beliebt. Dies liegt zum einen daran, dass MySQL als zuverlässiges und sicheres Datenbankmanagementsystem gilt. Darüber hinaus zählt MySQL zur freien Software, sodass die Nutzer keine Lizenzgebühren zu entrichten haben, was die Nutzung kostengünstig gestaltet.

Server Datenrettung per Remote-Service oder im Reinraum

Wir analysieren Ihren Server - schnell und kompetent. Je nach Art des Defekts können wir Ihren Server per gesicherter Remote-Verbindung oder im Reinraumlabor wiederherstellen. zum Anfrage-Formular

Die Entwicklung von MySQL fand durch das schwedische Unternehmen MySQL AB statt und wurde 1997 abgeschlossen. Der Name dieser Datenbankmanagementsoftware setzt sich aus zwei Bestandteilen zusammen. Der erste ist My, der Name der Tochter eines der Firmengründer, der zweite ist das Kürzel SQL, das für Structured Query Language steht und wohl die am weitesten verbreitete Datenbanksprache ist.

Vorteile

Einer der größten Vorteile von MySQL ist, dass dieses eine einfache und effiziente Datenbankanbindung über die Programmiersprache PHP ermöglicht. Diese Programmiersprache ist speziell für die Gestaltung von dynamischen Internetauftritten gestaltet worden, die serverseitig programmiert werden. Da sehr viele Internetauftritte in dieser Programmiersprache erstellt sind, ist MySQL in diesem Bereich das beliebteste Datenbankmanagementsystem. Viele wichtige Internetportale wie beispielsweise Google, Twitter, Facebook oder Wikipedia verwenden MySQL Datenbanken.

Ein weiterer großer Vorteil der MySQL Datenbanken, der für die große Verbreitung verantwortlich ist, stellt die weitgehende Plattformunabhängigkeit dar. MySQL Datenbanken können unter vielen verschiedenen Betriebssystemen verwendet werden, beispielsweise Windows, Linux, Unix, Mac OS X und einige mehr.

SQL und MySQL

SQL ist eine standardisierte Datenbanksprache. Dies bedeutet, dass sie einen Standard für die Kommunikation mit verschiedenen Datenbanksystemen darstellt. Wenn man eine Anfrage nach den Standards von SQL an eine Datenbank stellt, wird diese von allen Datenbanken, die den SQL-Standard beachten, in gleicher Weise beantwortet, unabhängig davon, welches Managementsystem im konkreten Fall implementiert wurde. Dies sorgt dafür, dass Programme, die mit Datenbanken kommunizieren, nicht abgeändert werden müssen, wenn man ein anderes Datenbankmanagementsystem wählt.

Die Entwicklung dieser Sprache fand bereits in den siebziger Jahren statt. 1975 wurde die erste Version veröffentlicht, allerdings unter dem Namen SEQUEL. Da man jedoch feststellte, dass es sich hierbei um ein bereits eingetragenes Markenzeichen handelte, wurde der Name in SQL umgeändert. 1979 kam die erste Anwendung für SQL-Datenbanken auf den Markt, 1986 wurde SQL schließlich als unabhängiger Standard verabschiedet. SQL stellt einen Standard für die Datenbankanfragen auf und bietet vielfältige Möglichkeiten, die verschiedenen Felder der Datenbanken zueinander in Beziehung zu setzen.

Auf der Grundlage des SQL-Standards, entwickelten die schwedischen Programmierer Michael Widenius und David Axmark 1994 ein eigenes Datenbankmanagementsystem. Dieses wurde 1997 veröffentlicht, wobei diese erste Version noch eine stark eingeschränkte Funktionalität aufwies und obwohl das Datenbankmanagementsystem bereits in diesem frühen Stadium gut mit großen Datenmengen zurechtkam, bot es nur eine eingeschränkte Stabilität.

Im Laufe der Jahre erschienen zahlreiche Neuerungen und insbesondere die Erweiterung der Funktionen wurde anhand der Wünsche der Anwender durchgeführt. MySQL war schließlich so erfolgreich, dass der US-Konzern Sun Microsystems 2008 den Betrieb für etwa eine Milliarde Dollar aufkaufte. Da Sun 2010 von Oracle übernommen wurde, gehört MySQL seither zu diesem Konzern.

Die Anwendung von MySQL Datenbanken

MySQL Datenbanken werden sehr häufig für die Gestaltung dynamischer Internetauftritte genutzt. Dabei werden die Seiten selbst sehr häufig in PHP programmiert. Dies ist eine Skriptsprache, die speziell für die Verwendung im Internet konzipiert wurde. PHP bietet sehr gute Möglichkeiten, MySQL Datenbanken in das Programm einzubinden, weshalb diese Programme sehr häufig dieses Datenbankmanagementsystem verwenden.

Bei vielen dynamischen Webauftritten kann der Ersteller beispielsweise über eine einfache Weboberfläche die Texte und Grafiken für sein Webangebot eingeben. Diese Inhalte werden dann auf einer MySQL Datenbank gespeichert. Wenn schließlich ein Besucher die Seite betritt, ruft das PHP Programm nach fest vorgegebenen Regeln die Inhalte von der MySQL Datenbank ab und erstellt so die entsprechende Webseite. Wenn beispielsweise ein Webshop erstellt wird, nimmt die Datenbank auch die Einträge der Kunden auf. Wenn ein Kunde eine Bestellung durchführt, werden die entsprechenden Daten in der MySQL Datenbank gespeichert und können anschließend von einem Mitarbeiter abgerufen werden, um den Auftrag auszuführen.

MySQL Datenrettung

Auf MySQL Datenbanken werden oft sehr wichtige Daten abgelegt. Ein Hardwarefehler kann die Daten unbrauchbar machen und auch ein Fehler der Software oder des Anwenders kann die Daten löschen. Für diese Fälle bieten wir einen speziellen Service für die MySQL Datenrettung an.

Für Aufträge, die sehr dringlich sind, bieten wir auch einen Express-Service an. Wenn Sie diese Option wählen, können Sie die Daten noch schneller wieder nutzen. Wir bieten außerdem eine umfassende Kundenbetreuung an, die Sie gerne informiert und bei allen Fragen weiterhilft.