Server Festplatten Datenrettung & Daten-Wiederherstellung

Unsere Kernkompetenz liegt in der Datenrettung für Server Festplatten. Aus diesem Grund arbeiten wir nach festen optimierten Abläufen, gleichzeitig betreuen wir Sie während, vor und nach der Datenrettung jedoch individuell. Nach Erhalt Ihres Datenträgers analysieren wir dessen Zustand und erstellen ein unverbindliches Angebot und beginnen mit der Festplatten Datenrettung Ihres Servers.

Festplatte ist nicht gleich Festplatte. Während sich die äußeren Erscheinungsmerkmale ähneln und auch die prinzipielle Funktionsweise identisch ist, bestehen dennoch große Unterschiede zwischen den sogenannten Consumer-Festplatten für den Endverbraucher und hochwertigen Server-Festplatten, welche ganz andere Bedingungen erfüllen müssen.

Server Datenrettung per Remote-Service oder im Reinraum

Wir analysieren Ihren Server - schnell und kompetent. Je nach Art des Defekts können wir Ihren Server per gesicherter Remote-Verbindung oder im Reinraumlabor wiederherstellen. zum Anfrage-Formular

Die Unterschiede der Server-Festplatten

Server-Festplatten wurden bis vor einigen Jahren noch im üblichen Formfaktor von 3,5 Zoll hergestellt, doch diese Zeiten sind langsam (aber sicher) vorbei. Inzwischen setzen immer mehr Unternehmen auf 2,5-Zoll-Modelle. Dieser Formfaktor ist natürlich nicht neu, denn er existiert bereits seit Jahrzehnten und wird insbesondere in Notebooks seit geraumer Zeit eingesetzt. Der Grund für den Einsatz als Server-Festplatten liegt darin, dass auch diese kleinen Modelle inzwischen große Speicherkapazitäten bereitstellen und sie gleichzeitig einige Vorteile für den Einsatz in großen Servern mitbringen.

Zum einen wäre an dieser Stelle die Hitzeentwicklung zu nennen. Um dieselben Transferleistungen zu erreichen, müssen 2,5-Zoll-Festplatten weniger schnell rotieren. Die entstehende Abwärme wird so reduziert. Gerade in auf engstem Raum zusammengestellten Servern, in denen teilweise Hunderte von Festplatten ihren Dienst verrichten, kann das ein großer Vorteil sein. Durch die minimierte Abgabe von Wärme wird auch die Lebensdauer der Server-Festplatten erhöht, womit die Ausfallsicherheit ebenfalls steigt. Bei all diesen Vorteilen ist es also kein Wunder, dass sich dieser kleinere Formfaktor auch im Server-Bereich inzwischen mehr und mehr durchsetzt.

Vorteile von Server-Festplatten gegenüber älteren Systemen

Als Schnittstelle wird bei Server-Festplatten inzwischen so gut wie ausschließlich der SAS-Port genutzt. Dieser weist einige Ähnlichkeiten zum SATA-Anschluss von Desktop-Festplatten vor, jedoch sind einige Merkmale klar auf die Funktionalität für Server ausgerichtet. Die maximale Übertragungsgeschwindigkeit für Daten liegt bei etwa 600 Megabyte pro Sekunde – der Vorgänger im Serverbereich, SCSI, schaffte am Ende seiner Entwicklung gerade einmal 320 Megabyte pro Sekunde. Voraussichtlich 2013 wird der SAS-Standard weiterentwickelt und auf eine maximale Datenrate von 1.200 Megabyte pro Sekunde angehoben werden.

Server-Festplatten mit SAS-Schnittstelle sind jedoch auch jetzt schon dazu in der Lage, diese Geschwindigkeit zu erreichen, da diese Festplatten meist über zwei SAS-Ports verfügen, welche gebündelt werden können. Damit wird entweder die Datenrate verdoppelt oder der Anschluss von gleich zwei Computern an eine Festplatte ermöglicht, was in bestimmten Anwendungsszenarien ein Vorteil sein kann.

Zusätzlich zeichnen sich diese Festplatten dadurch aus, dass sie für den Dauereinsatz konzipiert sind. Server werden im Regelfall niemals abgeschaltet, so dass ein Betrieb über 24 Stunden am Tag möglich sein muss. Server-Festplatten weisen daher meist einen erheblich höheren MTBF-Wert aus, was bedeutet, dass sie einfach sehr viel länger arbeiten können, ohne dass der Anwender einen Ausfall befürchten muss.

Die Vorgehensweise bei der Server Festplatten Datenwiederherstellung

Jedes Unternehmen ist auf unterschiedliche Dienstleistungen spezialisiert – bei unserem ist es die Server Festplatten Datenrettung. Wir können eine hohe Erfolgsquote vorweisen und gleichzeitig mit einem erstklassigen Kundenservice glänzen, der es Ihnen ermöglicht, Ihr Budget dank eines individuell festgelegten Preises genauestens für die Server Festplatten Datenrettung einzuplanen.

  1. Die Kontaktaufnahme per Telefon oder Anfrageformular steht an erster Stelle, wenn etwa SATA Server Festplatten von Datenverlust betroffen sind.
  2. Anschließend senden Sie uns Ihren defekten Datenträger in einer dafür angemessenen Verpackung zu.
  3. Unsere Arbeit beginnt mit der Analyse Ihres Speichermediums. Sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist, erhalten Sie eine genaue Fehleranalyse zusammen mit einem Angebot über die zu erwartenden Kosten bei der Server Festplatten Datenrettung.
  4. Alle geretteten Daten werden Ihnen auf einem fabrikneuen Speichermedium zugesendet.

Wenn Sie es eilig haben, dürfen Sie auch gerne von unserer Express-Option Gebrauch machen. Damit behandeln wir Ihre Server Festplatten Datenwiederherstellung bevorzugt. Gleichzeitig bleibt unser Kundensupport permanent mit Ihnen in Kontakt, um Ihnen den bestmöglichen Service bei der Rettung Ihrer Daten zur Verfügung zu stellen.