SATA Storage Datenrettung

Daten werden zwar im Unternehmensbereich meist auf hochwertigen SAS-Festplatten gespeichert, doch auch die Speicherung von Dateien auf SATA-Festplatten ist eine praktikable Lösung für Betriebe jeder Größenordnung und auch für Privathaushalte. Dabei gibt es wie immer bestimmte Vor- und Nachteile, die im folgenden Abschnitt miteinander verglichen werden.

Storage-Lösungen mit SATA-Festplatten – gut und günstig?

SATA-Festplatten zählen bei der Datenspeicherung zu den preiswertesten Lösungen. Das sieht man etwa daran, dass externe Festplatten mit einer Speicherkapazität von vier Terabyte momentan für etwas mehr als 200€ zu kaufen sind. Diese sind natürlich für die wirklich sichere Datenspeicherung unbrauchbar, aber das Beispiel zeigt sehr schön, in welchen Preisregionen sich die Festplatten dieser Schnittstelle bewegen. Auch als Backup-Lösung sind SATA-Festplatten generell gut geeignet, da sie in diesen Fällen nicht durchgehend arbeiten müssen und gleichzeitig den erwähnten hohen Speicherplatz bereitstellen.

NEU: SATA Storage Datenrettung Datenrettung - 24h am Tag, 365 Tage im Jahr

Ihr SATA Storage Datenrettung ist defekt? Wir analysieren den vorliegenden Fehler und retten Ihre Daten. Sofort zum Anfrage-Formular

Außerdem führt der hohe Konkurrenzdruck auf dem Gebiet der SATA-Datenspeicherung dazu, dass selbst diese „billigen“ Modelle alles andere als qualitativ minderwertig sind. Die Zeiten, in denen sogenannte IT-Fachbearbeiter dazu geraten haben, einen bestimmten Hersteller zu meiden, weil „der ja nur Probleme machen würde“, sind längst vorbei. Günstige und schnelle RAID-Arrays aufzubauen, ist inzwischen auch mit diesen Modellen kein Problem mehr. Einige Nachteile sorgen dennoch dafür, dass SATA-Festplatten als Storage-Lösung in Unternehmen nicht unbedingt gerne gesehen sind, wobei dies nur auf Betriebe zutrifft, die allerhöchste Ansprüche stellen.

Der direkte Vergleich zu SAS-Festplatten

SATA-Festplatten sind niemals für den permanenten Betrieb 24 Stunden am Tag ausgelegt. Zwar verkraften diese das, doch der Hersteller gibt eben keine Garantie auf einen einwandfreien Arbeitsablauf. In Unternehmen kann dies bereits ein Kriterium für den Verzicht auf SATA-Festplatten sein.

Außerdem weisen sie in der Regel einen deutlich niedrigeren MTBF-Wert auf. Dieser „Mean Time Between Failures“-Wert sagt aus, wie lange eine Festplatte im Durchschnitt arbeiten kann, bevor sie – statistisch gesehen – ausfallen wird. Dieser Wert kann deutlich über- oder unterschritten werden, aber er ist insgesamt ein guter Richtwert für die Entscheidungsträger in Unternehmen. SAS-Festplatten kommen mit sehr viel höheren MTBF-Werten auf den Markt, was diese gerade in RAID-Arrays, die sowieso permanent unter Volllast stehen, sehr empfehlenswert macht.

In kleinen Betrieben oder auch besonders in Privathaushalten hingegen sind die teureren SAS-Festplatten meist überdimensioniert. Dort wird eine 24-stündige Verfügbarkeit erstens selten benötigt; zweitens sind außerdem die Daten selbst nur selten derart wertvoll, als dass nicht auch normale SATA-Festplatten mit einem durchdachten Backup-System für die Speicherung der Dateien ausreichen. Etwaige Geschwindigkeitsunterschiede sind auch eher in Benchmarks messbar als tatsächlich im Alltag spürbar.

SATA Storage Datenrettung

Wir können Ihnen auf dem Gebiet der SATA Storage Datenrettung mit einer hohen Erfolgsquote sowohl eine hervorragende Qualität als auch eine volle Kostenkontrolle anbieten. Sie profitieren bei der SATA Storage Datenwiederherstellung dabei von einem erfahrenen Team, das Ihre Wünsche perfekt zu einem möglichst niedrigen Preis umsetzen kann.

Die Details der SATA Storage Datenrettung gliedern sich wie folgt:

  1. Wahlweise können Sie per Formular oder Telefon Kontakt mit unserer Kundenbetreuung aufnehmen.
  2. Daraufhin senden Sie uns den defekten Datenträger auf postalischem Wege schnellstmöglich zu.
  3. Nach Erhalt des Speichermediums beginnen wir mit einer ersten Analyse. In einer Fehlerdiagnose werden alle Defekte gesammelt und Ihnen zusammen mit einem Angebot über den zu erwartenden Preis für die SATA Storage Datenwiederherstellung übermittelt.
  4. Abschließend retten wir Ihre Daten und lassen Ihnen diese auf einem fabrikneuen Datenträger zukommen.

Unser Kundensupport steht Ihnen während des gesamten Prozesses der SATA Storage Datenrettung mit Rat und Tat zur Seite, wenn Sie dies wünschen. Das eignet sich insbesondere dann, wenn Sie noch keine Erfahrung auf diesem Gebiet haben und über den Vorgang genauestens informiert werden möchten.